#adventsbastelnmitherz oder: einfach mal machen!

Hallo, meine Lieben!

Wisst ihr, wenn man auf’m Lande lebt, wie ich, dann muss man für tolle Erlebnisse meist weite Wege in Kauf nehmen. Bremen, Hamburg, ja, selbst Oldenburg sind immer mit mindestens einer Stunde Fahrerei verbunden. Aber: da steppt der Bär! Hier kaut die Kuh auf’m Feld gegenüber meistens nur Gras. So habe ich mir neulich überlegt, einfach mal ein paar liebe Bloggerinnen, die ich mittlerweile eher zu Freundinnen zählen würde, zu mir nach Hause einzuladen, zum Adventsbasteln. Genauer gesagt zum #adventsbastelnmitherz, denn so ein eigener Hashtag hat schon was!

Und so kam es, dass am vergangenen Samstag um 12 Uhr 7 tolle Ladies einflogen und wir gemeinsam die Vorweihnachtszeit kreativ eingeläutet haben. Und damit ihr auch Lust bekommt, euer eigenes kleines Bastelevent zu gestalten, habe ich ein paar Fotos für euch. Ein gutes Zeichen ist übrigens, dass ich während des eigentlichen Bastelns gar nicht so richtig zum Knipsen gekommen bin. Zeugt ja davon, dass ich viel zu beschäftigt war!

adventsbasteln1
Was braucht man also für so einen Basteltag? Auf jeden Fall viel bunte Deko! Ich war fleissig bei Hema und Ikea shoppen und habe die ein oder andere Kleinigkeit mitgebracht.

adventsbasteln5
Ein Süßigkeitentisch macht übrigens auch Sinn, denn Basteln macht hungrig! Ich habe dafür übrigens einfach mal einen meiner Schreibtische aus meinem Bastelzimmer ins Wohnzimmer geschleppt, mit Packpapier verhüllt, einen “Advent”-Banner gebastelt und fleissig Kuchen gebacken. Kekse und noch mehr Kuchen wurden auch von den lieben Gästen mitgebracht.

adventsbasteln6
Das Wichtigste: Ein Tisch voller Bastelkram! Einen großen Teil habe ich aus meinem Bastelzimmer entführt (und festgestellt: ich bin Bastelmaterialmessie!) – andere Dinge habe ich freundlicher Weise von Buttinette, Dawanda und Edding zur Verfügung gestellt bekommen, damit es ein grandioser Basteltag wird.

adventsbasteln4
Für meine lieben Gäste gab es übrigens sogar ein kleines Goodiebag mit hübschen Materialien zum Weiterbasteln Zuhause.

adventsbasteln3
Wir haben gemeinsam…

adventsbasteln9
Geschirr bemalt (mit den hübschen Stiften von Edding), Stempel geschnitzt und Weihnachtskarten gezaubert.

adventskalender8
Und es hat wirklich so unendlich viel Spaß gemacht, das glaubt ihr gar nicht!

adventsbasteln7I
Ich habe auch eine Ecke in unserem Wohnzimmer in eine kleine Fotowand verwandelt, das haben wir aber alles gar nicht so richtig geschafft. Als um 23 Uhr nur noch die liebe Ulli und Bine da waren, musste der Freund als Fotograf herhalten und hatte so die liebe Not mit uns 3 überdrehten Nachteulen. Ihr kennt vielleicht den Spruch “Nach müde kommt blöd” – für uns traf er eindeutig zu!

adventsbasteln10
Bine, die eine weite Anreise hatte, ist übrigens über Nacht geblieben und wir haben uns am nächsten Tag noch gemeinsam mit Ulli an die Nordsee begeben, wo wir nicht nur vom schönsten Wetter, sondern auch vom Meer begleitet wurden. Ihr wisst ja – hier bei uns ist das Wasser meistens weg!

Alles in allem war es ein grandioses Wochenende, muss ich sagen. Und ich habe es sehr genossen, einmal nicht erst 1 oder 2 Stunden mit dem Auto unterwegs sein zu müssen, um etwas Schönes zu erleben.

adventsbasteln11

Vielen lieben Dank an Ulli, Bine, Sarah, Indra und Debbie für’s Vorbeikommen! Und auch an meine liebe Freundin J., die sich unserer kleinen Runde anschloss. Und Schade, dass ihr verhindert wart, liebe Sandra, liebe Nele und liebe Denise! Ich hätte mich sehr gefreut, euch bei mir bewirten und gemeinsam mit euch basteln zu dürfen. Das tun wir bestimmt bald einmal, denn ich will unbedingt eine Bastel-Wiederholung!

Ein großer Dank geht auch an Buttinette, Dawanda und Edding für die kräftige Unterstützung beim Adventsbasteln! Ihr habt Herz für Bastelmädchen bewiesen und dazu beigetragen, dass alles funktioniert hat und wir genügend Material zum Verbasteln hatten. Merci beaucoup!

Habt ihr schonmal ein vorweihnachtliches Bastelevent Zuhause ausgerichtet? Was sind eure Erfahrungen?

Alles Liebe!

Katja

Sei Kreativ Challenge: Lichterkette mit Herz.

Hallo, meine Lieben!

Einmal pro Monat versuchen Dani und ich, mit vorgegebenen Materialien ein Projekt anzufertigen. Das letzte Mal gab Dani “Lichterkette” als Material vor. Und ich habe es tatsächlich geschafft, rechtzeitig am 25. fertig zu werden und bin daher besonders stolz, dass ich euch meine Lichterkettenkreation zeigen kann!

seikreativ1lichterkettediy2
Aus einer LED Lichterkette, Plastikbechern und Ausdrucken von Fotos habe ich eine hübsche Lichterkette gebastelt!

lichterkettendiy1
Das Licht heute Abend ist allerdings eher mittelmäßig gut, daher sind auch die Bilder nicht großartig. ABER ihr erkennt den Sinn dahinter, oder?

Die Bilder habe ich mit Klebestreifen von innen gegen die Becher geklebt und dann die überstehenden Reste abgeschnitten. Dann habe ich mit einem scharfen Messer ein größeres Kreuz in den Becherboden geschnitten und die Lämpchen der Lichterkette durchgesteckt. Das ist dann eigentlich schon alles. Geht ganz fix, oder?!

lichterkette3diy
Liebe Dani, nun bist du an der Reihe! Was zauberst du aus Lichterketten?

Für’s nächste Mal habe ich mir übrigens ein Material ausgesucht, das perfekt zu Silvester passt: Konfetti. Vielleicht basteln wir einen Knallbonbon? Oder ein Konfettibild? Ihr seid natürlich herzlich eingeladen, mitzubasteln und einfach kreativ zu sein!

Im Übrigen war Caro schon wieder fleissig und hat eine ganz, ganz tolle Lichterketten-Dekoration gebastelt. Schaut doch mal bei ihr vorbei!

Habt einen tollen Dienstagabend!

Alles Liebe,

Katja

 

Memorybook Projekt: Zweiundvierzig.

memorybook november 41
Hallo, ihr Lieben!

Hach, schon wieder Montag… Ganz wehmütig denke ich noch an das vergangene Wochenende zurück. So viel Freude, so viel Buntes und so viele, tolle Menschen! Wahnsinn.

Natürlich musste meine kleine Adventsbastelaktion auch mit ins Memorybook wandern, das war euch sicher klar. Erinnerungen auf eine so hübsche Art bewahren, das ist wirklich eine schöne Sache. Dieses Mal habe ich ein Polaroid vom Bastelnachmittag und -Abend eingeklebt und viel Gold und Glitzer mit eingebaut.

memorybook november 40
Mehr Impressionen des tollen Tages kommen in den nächsten Tagen, versprochen. Ich grummel mich erst einmal durch den Montag und wünsche mir insgeheim, dass doch erst Samstag ist…

Wie war denn euer Wochenende?!

Alles Liebe,

Katja (die Grummelige)

PS: Wäre so ein Memorybook nicht ein tolles Weihnachtsgeschenk? Schaut doch mal in Binas Dawanda Shop vorbei.