Recipe: Vegetarian mini pizzas.

Hello there and a very happy Saturday!

I’m back from behind the books and wanted to share a lovely (and easy) dinner recipe with you.

The Mr. and I love eating pizza so this quick mini pizza recipe is perfect for us! (Excuse the not soooo good photos. I didn’t have my camera on hand!)

Vegetarian Mini Pizzas for 2

(makes 6 – 7 mini pizzas!)

For the dough you will need:

200 g flour (I used rye flour)
some sea salt and herbs (if you want to… I like the dough with herbs!)
1 package active dry yeast
2 table spoons olive oil
125 ml warm milk

In a big bowl mix all the ingredients together until the dough is smooth and soft. Then, put in a warm place (like the heater) and cover with a napkin. Let rest for 30 minutes. Now your dough should have doubled its size.

Then, form 6 (or 7 ^^) mini pizzas and place on a baking sheet. Put some tomatosauce (i use canned tomatoes, spiced with Oregano, some onions, salt and pepper and then puree them!) on the pizzas and now what ever you choose for the topping. As always – put some cheese on the top! 🙂

And now bake at 250 °C for about 10 minutes (depends on how your oven works… 🙂 ) and serve!

That’s easy, huh?

But oh-so-delicious! I chose a simple topping from tomato slices and Oregano but you are free to put everything you want on top of these pizzas. Yum-yum!!!!

Happy baking!

Loves,

Katja

 

Hallo, ihr Lieben!
Gestern Abend habe ich für den (müden) Mr. und mich ein paar Mini Pizzen zubereitet und dachte, das könnte euch auch schmecken! Hier also das leckere (und einfache!) Rezept:

Für den Teig:

200 g Mehl (ich habe Roggenmehl benützt)
etwas Meeressalz und vielleicht ein paar Kräuter (ich mag Oregano im Pizzateig 😉 )
1 Packung Trockenhefe
2 EL Olivenöl
125 ml warme Milch

Nun müsst ihr einfach alles miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Der Teig müsste sich dann ca. verdoppelt haben.

Im Anschluss kleine Pizzen daraus formen und nach Lust und Laune belegen! Ich fertige immer eine schnelle Tomatensauce, indem ich Dosentomaten (oder Tomaten in Stücken) mit Gewürzen und Kräutern püriere. Herrlich! 🙂 Und der Rest wird in ein Schraubglas für’s nächste Mal gefüllt! 

Jetzt könnt ihr nach eurem Geschmack belegen, ich hab’s einfach gehalten: Tomatenscheiben und Oregano, dazu natürlich Käse oben drauf. Aber mit den unterschiedlichsten Belägen wie bspw. Schafskäse oder Zucchini usw. schmeckt’s mit Sicherheit auch fantastisch! Jetzt bei 250 °C ca. 10 Minuten backen, bis der Käse braun und der Teig durchgebacken ist… und ab auf den Teller! 🙂

Fröhliches Nach-Backen! ❤ 


2 Gedanken zu “Recipe: Vegetarian mini pizzas.

  1. yum, yum, yum, says the vegetarian. pizza just happens to be my favorite food, though i don’t know why the american congress now classifies pizza as a vegetable.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.