Life lately – according to Instagram.

Moin, meine Lieben!

Instagram ist ja super, um Ereignisse des täglichen Lebens festzuhalten. Ich wüsste nicht, wie viel weniger bunt mein Leben ohne Instagram wäre.

Einblick gefällig?

Noch ein wenig Osterkram. Habe ich euch eigentlich schon von unserem Oster-Fest erzählt? Ich denke, das muss ich unbedingt nachholen!

Spaziergänge an sich finde ich schonmal schön. Einfach nur, weil es Spaziergänge sind. Spaziergänge am Wasser finde ich noch viel schöner!

Ich habe ein paar neue Schätze zu meiner Washi-Tape-Sammlung dazu bekommen. Hach, ich liebe Washi-Tape!

Und ich habe Krokusse entdeckt. So richtig echte. Welche, die von der Sonne aus der Erde gelockt worden sind. Es gibt Hoffnung auf Frühling!

Ein kleiner Teil der Nordblogger. Natürlich. Instagram ist voll davon!

Arbeits-Klamotte. Und ich habe damit einen kleinen 4jährigen Jungen verzaubert, der die Kette einfach unglaublich toll fand! Geschmack hat er ja, soviel steht fest!

Nach Eulen ist für mich die Zeit der Füchse angebrochen. Ich hab ein bisschen geschnibbelt.

Ich arbeite in der Nähe eines HEMA-Ladens. Also treibe ich mich dort oft in der Mittagspause rum. „Mal eben gucken“ und dann doch für mindestens 30 € Kram gekauft. So auch gestern. Und dabei sind mir diese tollen Thermoskannen über den Weg gelaufen. Sind sie nicht herrlich? (Und nein, ich habe keine davon gekauft!)

 

Was habt ihr so getrieben?

 

<3,

Katja

 

Hello there lovelies!

Just a few instagram memories I wanted to share with you. What were you up to these days?