DIY: Viele bunte Geschenkanhänger!

Hallo miteinander!

Ich finde, Geschenke schenken ist eine wunderbare Sache. Wer auch immer sich das einfallen lassen hat, ist mein Held! Jedenfalls macht das Verschenken noch mehr Spaß, wenn der Beschenkte sich auch über die Verpackung freut. Findet ihr auch? Na dann, guckt mal:

bunteanhänger0

Heute basteln wir mal wieder! Und zwar viele bunte Geschenkanhänger! Los gehts:

Für alle Anhänger braucht ihr erst einmal eines: Geschenkanhängerrohlinge. Meine habe ich bei DEPOT gekauft (dieser Laden macht mich arm!), aber es gibt sie in vielen anderen Läden auch. Einfach mal Augen offen halten!

bunteanhänger1

bunteanhänger1_1

Mein DYMO Labelmaker wurde ja beim Nordbloggertreffen von Vielen bestaunt. Ich benutze ihn wirklich sehr oft, auch wenn es eigentlich ein Kinderspielzeug ist. Hier jedenfalls kam er auch zum Einsatz. Um den Anhänger zu beschriften, nämlich. Ansonsten habe ich Washitape benutzt. Ihr wisst ja, Washitape und ich sind sehr dicke Freunde!

bunteanhänger2_1

bunteanhänger2

Aus Washitape, Kordel und Klebebuchstaben habe ich eine kleine Wimpelkette gezaubert. Wie? Ganz einfach: Kordel auf eine Nadel fädeln und am einen und anderen Ende des Anhängers hineinfädeln. Zusammenknoten, fertig. Dann Washitapewimpel zaubern. Und zwar so: Das Tape mit der Klebeseite nach oben unter die bereits „aufgenähte“ Kordel legen. Zusammenfalten (sodass es klebt), zurechtschneiden. Zum Schluss noch einen feschen Schriftzug draufkleben, eventuell noch „Happy Birthday“ dazu schreiben und fertig ist der individuelle Anhänger!

bunteanhänger3_1

bunteanhänger3

Stempel machen sich auch ganz prächtig auf Geschenkanhängern. Ich habe ganz elegant mal meine selbstentworfenen Stempel benutzt. Frei nach der Devise: Schwimm nich‘ so weit raus!

bunteanhänger4_1

bunteanhänger4

Hach, und wieder kam der DYMO  zum Einsatz! Diesmal als Beschriftung unter diesen zauberhaften (auch bei DEPOT erstandenen) Knöpfen. Mit Punkten. Schön, oder?

bunteanhänger5_1

bunteanhänger5

Vielleicht nicht unbedingt ein Stickzauberwerk, aber man kann mit Stickgarn und Nadel auch fein den Namen des zu Beschenkenden auf den Anhänger sticken. Freut der oder die sich auch. Ganz bestimmt. Ich habe übrigens vorher den Namen mit Bleistift aufgeschrieben, das machte das Ganze deutlich einfacher.

So. Nun bin ich gespannt auf eure Geschenkanhänger! Benutzt ihr überhaupt welche?

Katja

 

Hey there!

I made some custom gift tags and showed you how. Do you make your own tags or never use any? Loves, Katja


6 Gedanken zu “DIY: Viele bunte Geschenkanhänger!

  1. So schöne Anhänger! Ich benutze normalerweise leider gar keine, bei den meisten Geschenken (Geburtstage z.B.) ist es ja irgendwie eh schon klar, für wem das Geschenk bestimmt ist. Aber wenn ich diese tollen Anhänger so sehe…oh, und ich brauche unbedingt auch so einen Labelmaker! 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.