Genäht: Mixtape Kissen.

Neulich in meinem Bastelzimmer:

Nach unendlich langen Wochen Abstinenz ratterte die Nähmaschine wieder. Naja, sie summte. Denn meine Singer rattert nicht. Der Auftrag? Ein Geburtstagsgeschenk für einen lieben Menschen. Die Idee? Ein Kissen. Zum Kuscheln und Liebhaben. Und als Mixtape. Ich habe gegoogelt, was das Zeug hält, aber keinen Shop gefunden, der produzierte, was ich suchte. Deswegen die DIY-Variante, inspiriert von diesem Mixtapekissen.

tape5

tape1

 

Ihr seht, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, es ist ein schönes, kuscheliges Kuschelkissen geworden, und der Beschenkte wird sich hoffentlich freuen!

tape4

Gedauert hat’s knapp 2 Stunden, inklusive Rumfluchen, weil Fleece nicht so einfach zu vernähen ist, wie man vielleicht glaubt. Ehrlich nicht.

Ich finde es ja immer großartig, wenn Projekte, die ich in Angriff nehme, gelingen und freue mich dann schon, das Ergebnis mit euch zu teilen. Kennt ihr das? Ist das normal? Oder ist das einfach Bloggerkrankheit?

tape2

 

 

Und, was sagt ihr?

 

Katja

 

Hey there!
I made this mixtape pillow as a birthday present. It was inspired by this one here and I think it turned out pretty great. Look at how cute it is! I hope the one who will receive it as a present will really like it. But actually I don’t think he won’t 🙂 Have you sewn anything cute lately? Loves, Katja


6 Gedanken zu “Genäht: Mixtape Kissen.

  1. hehe, ja, das geburtstagskind hat sich echt gefreut und das hat mich gefreut und so waren wir alle glücklich! 🙂

  2. Wow! Das ist echt klasse geworden und es sieht soooo weich aus! Und so groß! Will haben! ^^
    Über sowas freut man sich dann doch sogar mehr, weils selbstgemacht ist und quasi ein unikat…besser als gekauftes Zeug…super 🙂

  3. Das Kissen ist echt super geworden, wenn sich der Beschenkte darüber nicht freuen sollte (was ich nicht glaube!) dann ist ihm auch nicht mehr zu helfen. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.