Katja’s Eisabenteuer: Crisp and shout!

eisabenteuer crisp and shout1Und jetzt einmal alle, die einen Ohrwurm haben, die Hände in die Luft! Ich habe den ganzen Tag schon „Twist and Shout“ im Ohr. Ihr nicht? Können wir ändern! 

So. Und nachdem ihr jetzt eine Runde gehottet habt, sprechen wir mal über ernstere Angelegenheiten: Eis nämlich. Schokoladeneis mit einer gehörigen Portion M&Ms. Die mit Crisp drin. Ihr wisst schon, in der blauen Packung! Die mag ich wirklich gern. Die „echten“ M&Ms mit Schokolade oder gar mit Nüssen hingegen nicht so sehr.

Also auch kein Wunder, dass ich in das „M&Ms Eis“ meiner Eisliste die Crisp-M&Ms geworfen habe! Schmeckt irre gut, müsst ihr ausprobieren!

REZEPT (für 4 Personen)

Zutaten:

1 Ei
3 Eigelb
2 EL Zucker
250 ml Sahne
50 – 100 g geschmolzene Schokolade (Menge also je nach Geschmack…)
M&Ms, Menge auch nach Geschmack

eisabenteuer crisp and shout3Zunächst werden Eigelb, Ei und Zucker in einer Schüssel richtig schaumig gerührt. Die Schokolade in der Zwischenzeit im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Sobald die Masse etwa handwarm ist, zur Eimasse geben und verrühren. Sahne steif schlagen, dann unterheben.

Die ganze süße Sünde nun in eine Aluschüssel geben, mit Alufolie abdecken und ins Gefrierfach stellen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren, damit das Eis noch cremiger wird. Nach ca. 1 Stunde die M&Ms unterrühren.

Wenn das Eis durchgefroren ist (nach ca. 4 Stunden), einfach mal Schlemmen! Wer Lust hat, streut noch M&Ms drüber, sozusagen das Nonplusultra für’s Auge! Warum? Weil M&Ms während des Gefriervorgangs fröhlich ihre Farbe ins Eis geben. Das sieht ein bisschen merkwürdig aus, ändert aber nichts am cremigen Knuspergeschmack!

eisabenteuer crisp and shout2

Und jetzt: An die Löffel, fertig, los!

Alles Liebe!

Katja


7 Gedanken zu “Katja’s Eisabenteuer: Crisp and shout!

  1. Genau DAS mache ich heute Abend gleich! *.*
    Sieht super aus und schmeckt bestimmt göttlich! 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.