Projekt Heimat. Heute: Langeoog, die Dritte.

langeoog_moin3

Moin!

Heiraten ist ja ein ganz großes Thema, jetzt im Sommer. Nein, ich heirate noch nicht. Ja, ich rede trotzdem gern über’s Heiraten. Nein nein, ich heirate ganz wirklich echt total noch überhaupt nicht!

Also. Heiraten. Das kann man auf Langeoog auch. Und zwar im wohl niedlichsten Standesamt der Welt!

langeoog standesamt1Die Geschichte dazu ist eigentlich schnell erzählt: Der Freund und ich streiften durch die kleinen Langeooger Gassen und ich knipste hier und da niedliche Dinge, die mir ins Auge fielen. Und schon von Weitem fiel mir dieses niedliche Häuschen auf und ich zupfte am Jackenärmel vom Freund, der mehr oder weniger freiwillig mit mir zu dem Häuschen rüber eilte. Ich glaube manchmal, seine wild umher knipsende Freundin ist ihm peinlich.

Na, jedenfalls konnte mich auch die Pforte nicht aufhalten und ich hatte eigentlich vor, die Besitzer dieses Hauses – in meiner Fantasie Okko und Jette – um Erlaubnis zu bitten, ein wenig zu knipsen, da fiel mir (oder besser: dem Freund) auf, dass es sich um ein Standesamt handelte.

langeoog standesamt3Und dort hatten auch tatsächlich gerade Menschen geheiratet! 08.06.2013! Liebe A.O. und M.P.: Alles Gute zur Hochzeit noch, von uns an euch! Schade, dass wir das Spektakel nicht beobachten konnten. Aber die Idee mit den Pflastersteinen finde ich herzallerliebst, genau so, wie das ganze Gebäude!

langeoog standeamt5Allein die Kombination aus der blätternden Farbe und dem maritimen Einschlag…. Perfekt! Und guckt euch das Grün und das Weiß an! Wunderwunderschön.

langeoog standesamt2langeoog standesamt6Mein Papa würde ja schon allein bei diesen schönen Bögen und Fenstern schmelzen. Einmal Tischler, immer Tischler!

langeoog standesamt4

Leider konnten wir nicht reingehen, aber durch’s Fenster konnte ich einen kleinen Blick in den hinteren Bereich des Standesamtes werfen. Guckt doch mal! Ist das nicht entzückend?

langeoog_aleks_katja_4Und das Schönste am schönsten Tag der Welt? Nach der Trauung könnte man sich dann am Strand durchpusten lassen und in eine gemeinsame Zukunft schauen,während im Hintergrund die Sonne untergeht. Und die Gäste setzen kleine Papierboote mit Kerzen drin ins Wasser. Hört sich irgendwie nach einer echt schönen Hochzeit an.

Und nein nein, ich heirate wirklich (!) nicht! 🙂

Was soll ich sagen? Falls ihr auf Langeoog seid, schaut euch unbedingt mal das Standesamt an, wirklich einen kleinen „ums Haus schleichen und ins Fenster gucken“-Strifzug wert.

Für die, die gern auf Langeoog heiraten möchten, hier die Adresse:

Hauptstraße 28, 26465 Langeoog
Telefon: 04972 / 693-123
Fax: 04972 / 693-116
E-Mail: standesamt@langeoog.de

Und hier der entsprechende Flyer zur Info.

Alles Liebe,

Katja

Hello there lovelies!
Here are a few impressions of the Standesamt on Langeoog where you can get married. Isn’t it pretty? And noooo, we’re not getting married. Hehe. Loves, Katja


7 Gedanken zu “Projekt Heimat. Heute: Langeoog, die Dritte.

  1. Ohja, das ist wirklich ein Traum! Eine Hochzeit durfte ich dort fotografieren. Im Standesamt und später am Strand. Ein einmaliges Erlebnis!

  2. Oh, was ein schönes Häuschen!
    Ich mag das alte Teegeschirr – nicht anderes würde ich in einem ostfriesischen Häuschen erwarten! Und die alte Wäsche ist großartig. Ich sollte vielleicht über neue Wanddeko nachdenken……

  3. Ach ich mag die Inseln alle samt;) dieser alte Charme! wenn du mal auf juist bist, dann schau mal in der inselgoldschmiede vorbei, dort arbeitet meine schwester;)
    liebe grüße!
    sarah

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.