Katja’s Eisabenteuer: Oreo Sure?

oreo eis1Ach, hallo!

Oreos sind die besten Kekse der Welt. Behaupte ich einfach mal. Vielleicht seid ihr da anderer Meinung, aber zumindest für Eiscreme sind die schwarz-weißen Kekse perfekt geeignet. Und so kam es, dass ich neulich über die Packung Mini-Oreos an der Tankstelle stolperte und sofort die Idee des Jahrhunderts hatte: Klar! Oreo Kekse Eis! Weil das aber komisch klingt, wurde daraus der ganz hervorragen Denglische Begriff „Oreo sure“. Die Geschichte hinter dem Eis ist die Geschichte vor dem Eis.

Gut. Aber beginnen wir von vorn.

oreo eis3

REZEPT (für 4 Personen)

Zutaten:

1 Ei
3 Eigelb
2 EL Zucker
250 ml Sahne
2 EL Schmand
ca. 150 g Oreo (Mini-) Kekse, gern auch weniger oder mehr, je nachdem!

Zunächst werden die Oreo Kekse klein geschnitten oder einfach zerbröselt. Ich finde, Schneiden ist angenehmer, denn die Kekse sind ja mit Creme gefüllt.

Eigelb, Ei und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Sahne steif schlagen, dann unterheben. Schmand wandert auch noch in die Schüssel. Nun die Keksbrösel dazu geben und kräftig durchrühren. Ab in eine gefriergeeignete Schüssel damit. Achtet darauf, dass die Kekse sich nicht alle unten absetzen. Ab in den Gefrierschrank damit und durchfrieren lassen. Zwischendurch immer mal wieder rühren, für die optimale Cremigkeit. Aber das kennt ihr ja schon!

oreo eis2

Sieht das nicht einfach nur lecker aus? Ist es auch. Daher:

An die Löffel, fertig, los!

Alles Liebe,

Katja


4 Gedanken zu “Katja’s Eisabenteuer: Oreo Sure?

  1. Das Eis sieht aber wirklich lecker aus. Und außerdem liebe ich Oreos. Die Kreation werde ich sicherlich auch einmal ausprobieren 🙂

  2. Danke für dieses tolle Rezept. Hab es gestern ausprobiert und ich bin begeistert!
    Das Eis ist einfach so unglaublich lecker, ich konnte mich kaum zusammenreißen, um nicht alles auf einmal zu verschlingen… 😀
    Wird sicher nochmal nachgemacht 🙂

    Liebe Grüße, Nadja

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.