DIY: Grußkarten ft. modes4u.com

Hallo, meine Lieben!

Ich liebe ja bekanntlich Washi Tape. Nichts Neues, werdet ihr sagen. Auch, dass ich eine schier unendliche Sammlung an kunterbunten Tapes habe, dürfte für euch nun wahrlich nichts Neues sein.

Vor einiger Zeit habe ich Post von Kitty von modes4u.com bekommen, mit der Frage, ob ichLust hätte, einige der Produkte des süßen Online Shops aus Hongkong (an dieser Stelle rufen wir jetzt alle ganz laut: KAWAII!) zu testen und darüber zu schreiben. OHJA, und ob ich Lust hatte! So kam es, dass unter anderem ein neues Tape in mein Washi Tape Glas wanderte.

Kurz ein paar Worte zum Bestellvorgang und zur Lieferung an sich:

Die Bestellung funktioniert, wie bei jedem anderen Shop auch, ihr sucht euch eure Wunschartikel aus, packt sie in den Warenkorb und könnt bequem mit Paypal und Co. bezahlen. Mein Päckchen wurde sehr schnell versandt und kam bereits wenige Tage später zu mir nach Hause. Ich war wirklich erstaunt, wie schnell es ging! Ich meine, immerhin kommt die Ware ja auch Hongkong! Insgesamt vergingen 10 Tage (inkl. Wochenende) – und glaubt mir, ich bestelle oft im Ausland – das ist wirklich schnell. Verpackt war das Ganze bruchsicher im Karton, außen war eine Folie mit Kawaii-Aufdrucken angebracht. Und die Briefmarken sind auch nicht zu verachten! Insgesamt ein niedliches kleines Päckchen, das ich da in den Händen hielt. Da macht Auspacken gleich doppelt Spaß!

Gut, aber nun zurück zum Washi Tape, das ich auch gleich für ein kleines DIY nutzte:

washitape modes4u1

 

Washi Tape ist ja schon was Tolles, findet ihr nicht? Und gestreift macht’s gleich noch mehr Spaß!

Wie ihr also ganz schlichte Karten in kleine Kunstwerke verwandeln könnt, das möchte ich euch heute zeigen. Achtung, fertig, los!

washi tape modes4u 2

 

Was ihr benötigt:

blanko Karten
Fotos, Sticker usw.
Washi Tape

washi tape modes4u2

 

washi tape modes4u3Kleben und Bestempeln und Bedrucken könnt ihr nach Herzenslust, – versteht sich ja von selbst. Bei mir würde eine Urlaubsgefühlsgrußkarte erstellt, und ich hoffe, die Beschickte freut sich darüber 🙂

washi tape modes4u4Ihr seht, das geht ganz schnell und Washi Tape ist ja immer wieder ein Hingucker!

washi tape modes4u 6Ich finde, wenn man viele knallige Farben und Muster mixt, kommt auch etwas ganz Tolles dabei heraus!

washi tape modes4u 7Zum Ausprobieren lege ich übrigens (wie oben) gern die Tape-rollen nebeneinander, dann kann man schon einmal die Farbwirkung testen. Wunderbar, diese unendlichen Möglichkeiten! In diesem Fall habe ich also 5 verschiedene Tapes über die Karte geklebt und dann noch ein paar Buchstaben aus Fotokarton und Holzknöpfe dazu dekoriert.

washi tape modes4u 5Eine Aufmunterungskarte, übrigens. Zum Glücklichmachen und Sorgenvergessen! YAY!

Ich bin mir sicher, euch fallen noch unzählige Washi Tape Grußkarten Ideen ein, oder?! Ein schnelles DIY, das einem lieben Menschen hoffentlich eine Freude macht und ihm einfach zeigt: „Ich denk an dich. Und deswegen habe ich gebastelt. So ganz selbst, mit buntem Tape und viel Liebe!“

Viel Spaß beim Basteln, meine Lieben! Und schaut doch mal bei modes4u vorbei, ich verspreche, ihr kommt aus dem Quietschen nicht mehr raus…

 

Alles Liebe,

Katja

+++++++++++++++

Ich habe das Tape zwar von modes4u zur Verfügung gestellt bekommen, meine Meinung ist davon jedoch nicht beeinflusst.

+++++++++++++++

 

Hello there, lovelies!
A while ago, Hongkong based Online Shop modes4u asked me to test a few of their products. One of them was this striped Washi Tape and I made a DIY with it – just look at the pictures. Have fun crafting and thank you for reading ❤ Katja


Ein Gedanke zu “DIY: Grußkarten ft. modes4u.com

  1. Wie schön 🙂 Und mit der Anleitung sieht es nicht einmal so schwer aus, Grusskarten selbst zu machen! Vielen Dank für die Tipps!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.