Tuesday reads: Flamingos im Schnee.

tuesday readsHallo, ihr Lieben!

„Never judge a book by its cover“ heißt es so schön. Ich hab’s trotzdem getan. Im Buchladen habe ich mich in das Cover dieses Buches verliebt und nicht bereut, es gelesen zu haben:

Flamingos im Schnee. by Wendy Wunder

The Story:

Campbell ist 17 und wird wohl ihren 18. Geburtstag nicht mehr erleben. Sie ist unheilbar an Krebs erkrankt und mit dem Krebs kam auch der Pessimismus in ihr Leben. Ihre Mutter versucht alles, um ein Wunder für sie zu finden. Ein Wunder, das sie hofft, im vielversprechenden Örtchen „Promise“ in Maine zu finden. Also packt sie Campbell, deren jüngere Schwester und den gesamten Hausstand ein, um sich auf den Weg nach Promise zu machen.  Was in Promise alles passiert, müsst ihr selbst erlesen, aber soviel sei gesagt: es kommen Flamingos vor und auch Schnee. Im Sommer. Es gibt eine Menge Hummer, eine Menge toller Momente und auch eine große Liebe.

Is it worth reading?

Absolut! Am Anfang dachte ich, es würde sich nicht lohnen, aber nach einem Drittel konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Ich habe viel gelernt, – darüber, dass man jeden Moment im Leben genießen sollte und eigentlich in jeder Minute, in jeder Sekunde ein Wunder geschieht. Man muss nur genau hinsehen. Man muss nur daran glauben….

 

Alles Liebe,

Katja

 

 

Hello lovelies!
I have to admit: I bought this book mostly because I fell in love with the Cover. It was totally worth it:

The Probability of Miracles. by Wendy Wunder

The Story:
17-year old Campbell will probably never experience her 18th birthday. She was diagnosed Cancer and it can not be healed. Her mother wants her to be healed so she tries everything to create a miracle. That’s why one day she packs up the whole household and takes Campbell and her little Sister to a place called „Promise“ somewhere in Maine. There Campbell and her family find several miracles, on of it being lots of flamingos. And snow in summer. 

Is it worth reading?
Absolutely! I had a hard time enjoying this book for the first pages but after a while I couldn’t put it down. You should read it, seriously!

Reading this book taught me a lot about discovering the daily miracle and enjoying each and every moment of my life. I am trying to make this my „routine“ and not to complain too much. 

Loves,

Katja


2 Gedanken zu “Tuesday reads: Flamingos im Schnee.

  1. Irgendwie verändern manche Bücher die eigene Sicht auf das Leben, zumindestens kurzzeitig. Ich habe vor einiger Zeit auch ein Buch gelesen, in dem ein Mädchen an Krebs erkrankt war und man ihr nicht mehr helfen konnte, aber ich habe Flamingos im Schnee mal auf meinen Wunschzettel geschrieben xD Bald ist ja Weihnachten
    Liebe Grüße

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.