Mein Lieblingsplatz. Heute: Juli von HeimatPOTTential.

Moin, ihr Lieben!

Na huch, – heute mal kein Ostfriesland für euch? Richtig. Ich gehe ein bisschen fremd. Warum?

Im Rahmen meiner Heimatabenteuer habe ich viele neue Lieblingsplätze entdeckt. Allen voran natürlich das Meer – ungeschlagen und grandios bestester Lieblingsplatz der Welt! Und wie ich so meine neuen Lieblingsplätze erkundete, habe ich mich gewundert, was für Lieblingsplätze denn andere Bloggerinnen so haben. Also habe ich gefragt.

juli_lieblingsplatz

Heute möchte ich das Wort einmal einer der kreativsten Bloggerinnen, die ich kenne, überlassen: Juli von HeimatPOTTential. Ich denke, ihren Blog kennt mittlerweile so gut wie Jeder, der hier auch regelmäßig vorbeischaut. Juli lebt im Ruhrgebiet und hegt eine ganz besondere Liebe zu ihrer Heimat:

Guten Tach, mein Name ist Juli. Als echtes Ruhrpottkind blogge ich auf heimatPOTTential mit Herz und Kodderschnauze über Kunst, Kultur und Killefitt sowie über ganz viel Leben rund um das Ruhrgebiet. „Oh je! Die Arme!“, mag nun manch einer denken, denn viel zu oft wird einem eine ordentliche Portion Mitleid zuteil, wenn man erzählt, dass man im Ruhrgebiet lebt.

Aaaaber: Im Pott is schön…und zwar sehr! Und deshalb freue ich mich, dass Katja mich eingeladen hat, auf ihrem Blog von meinem Lieblingsplatz erzählen. Also, bitte einmal alle Vorurteilsabstellkammern aufsperren, damit ich da mit dem großen Foto-Besen mal ordentlich durchfegen kann!

Also…meine Damen und Herren, aufgepasst!
Im Ruhrpott stehen so „Türme“ rum. Diese Türme heißen Fördertürme. Aber man kann die Fördertürme auch Zechen nennen.

IMG_9914Und weil Zechen verdammt schön sind und obendrein noch formidable Foto-Objekte abgeben, kann es zur Entstehung eines handfesten Zechenfetischs kommen!

Zechenfetisch„Zechen, das sind doch die Dinge, mit denen man Kohle zu Tage fördert!“ denkt Ihr. Und dann schlägt meistens der Vorurteilshammer zu: Ruhrpott, Kohlenpott, Industrie, alles Grau in Grau, Asitum, Smog und Aschehimmel!

Pfff.

heimatpottential baldeneysee

heimatpottential halde hohewardHier ist überhaupt nix Grau in Grau! Das Ruhrgebiet ist grün. Ach watt, grüner als grün! Wir haben hier nämlich sogar allerfeinstes ländliches Idyll im Angebot:

heimatpottential ruhrgebiet

heimatpottential essen fischlakenNun tendiere ich ja dazu, zu sagen: „Im Ruhrpott hamwa ALLES!“ Aber das stimmt nicht ganz. Wir haben nämlich keine hohen Berge. Aaaber dafür haben wir Halden! Und auf diesen Halden stehen sogenannte Landmarken. Zum Beispiel eine begehbare Achterbahn oder ein Tetraeder…

heimatpottential tiger and turtle

heimtapottential tetraederVon diesen Landmarken aus hat man einen traumhaften Blick über weite Teile des Ruhrgebiets und kann sich eine ordentliche Pottbrise (ungleich Smogbrise!) um die Nase wehen lassen. Das geht übrigens mindestens genauso gut auf einem Hochofen. Und wenn man – wie Fee und ich – den Ruhrpott ganz besonders lieb hat, dann kann man da oben auch eine exzessive Hochofen-Party feiern.

heimatpottential hochofenpartySo. Ich fasse zusammen: Im Pott is schön! Im Pott können Natur und Industrie Händchen halten und großartig dabei aussehen. Im Pott findet man aber noch etwas ganz Besonderes…und zwar Herzensschmodder. Der wohnt zwischen den Häuserritzen und auf den Zungen der Bewohner. Und das ist was Gutes.

Das Ruhrgebiet ist mein Lieblingsplatz. Und ich würde mich freuen, wenn mein Foto-Besen in Euren Hinterstübchen ein bisskn Großreine machen konnte.

juli heimatpottential

Danke Juli, für diesen herrlichen Einblick in deine Welt! Da bekommt man tatsächlich richtig Lust auf eine gute Portion Ruhrgebiet!

Alles Liebe!

Katja


5 Gedanken zu “Mein Lieblingsplatz. Heute: Juli von HeimatPOTTential.

  1. Ich hab gestern schon 2x kommentiert, aber irgendwie klappt es niiiiicht 😦

    Ich wollte DANKE sagen 🙂 Fürs Einladen und für die lieben Worte und dafür, dass ich hier „the POTT-word spreaden“ durfte!

    Liebste Heimatgrüße an Dich ❤

  2. Lieben Dank, dass ich bei Dir „the word spreaden“ durfte 🙂 Und noch lieberen Dank für die schöne Einleitung ❤ "Eine der kreativsten Bloggerinnen…" …da ist mir ja fast alles ausm Gesicht gefallen! Danke schöööön :-*

  3. Da hat Juli aber mal wieder einen wunderbaren Werbefeldzug für unseren schönen Pott gestartet ❤ Und Recht hat sie. Jetzt stellt sich mir nur die Frage: Was überhaupt könnte ich noch schreiben ;)?!

    P.S. Da ist noch ein bitte verlinken hinter meinem Namen im Text ;)!

  4. Ich komm ja nicht aus dem Pott, war aber schon ganz oft da und komme jederzeit gerne wieder hin. Da gibt es noch so viel zu entdecken, da kann man immer wieder hinfahren. Vielen Dank für die tollen Bilder und den Ansporn so schnell wie möglich noch mal hinzudüsen.
    Liebe Grüße

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.