Katja’s Eisabenteuer: Rock me Amadeus!

Hallo, meine Lieben!

Ich gehöre ja eigentlich nicht zu Denjenigen, die im September schon Spekulatius kaufen müssen. Wirklich nicht. Aber ich liebe Marzipan und alles, was damit zu tun hat. Deswegen konnte ich auch nicht die Mozartkugeln im Regal stehen lassen. Sie wanderten unschuldig in meinen Einkaufswagen und Zuhause habe ich dann gedacht, dass das eigentlich eine Eiskreationsfeierei wert wäre! Und so kam es, dass ich die Mozartkugeln nicht aß, sondern ins Eis schmiss.

mozartkugel eisREZEPT (für 3 – 4 Portionen)

1 Ei
1 Eigelb
5 Mozartkugeln
200 ml Sahne

Ich habe bewusst auf zusätzlichen Zucker verzichtet, denn Mozartkugeln an sich sind schon so unfassbar süß, – ich möchte ja nicht, dass euch und mir die Zähne ausfallen. Gut. Ihr beginnt damit, dass ihr die Mozartkugeln vom Papier befreit und viertelt. Dann werden sie gemeinsam mit einem Schuss Sahne im Wasserbad aufgelöst. Ihr müsst gegen Ende ganz schön rühren, damit das Marzipan sich auflöst. Wenn die Kugeln geschmolzen sind, lasst ihr das Ganze etwas abkühlen. Nebenbei schlagt ihr schonmal Eigelb und Ei auf, dann separat die Sahne. Die Mozartkugel-Sahne-Masse zum Ei geben, schön verrühren. Anschließend die Sahne hinzugeben und ebenfalls fleissig  mit dem Mixer verrühren. Ab in eine gefriergeeignete Schüssel oder Dose damit und für ca. 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Nach ca. 30 Minuten brav umrühren, in der gesamten Gefrierzeit solltet ihr ungefähr 3 Mal umgerührt haben, damit die Cremigkeit erhalten bleibt und sich keine Eiskristalle bilden können.

Und schon ist euer Mozartkugel Eis fertig!

mozartkugel eis2mozartkugel eis3

 

In diesem Sinne: An die Löffel, fertig, los!

Habt ihr eigentlich einen Eiswunsch? Ich habe noch Kürbis Eis (Ich bin mutig!) und definitiv Spekulatius Eis auf meiner Liste. Aber vielleicht habt ihr noch herbstliche Ideen? Ich freue mich, sie für euch umzusetzen.

 

Alles Liebe!

Katja

Advertisements

5 Gedanken zu “Katja’s Eisabenteuer: Rock me Amadeus!

  1. Lolle Pampolle schreibt:

    Oh Gott, jetzt muss ich ganz dringend Mozartkugeln kaufen. Lecker!!
    Meine Mutter macht zu Weihnachten immer Spekulatius-Eis selber, das schmeckt auch richtig gut!
    Ganz liebe Grüße!
    Anni

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.