Projekt Heimat. Heute: Lütetsburg.

moin

Moin, ihr Lieben!

Der Freund und ich haben einen Lieblingsherbstort. Ein Ort, der im Wechsel der Jahreszeiten so schön ist, dass nichts anderes mithalten kann:

Schloss und Park Lütetsburg.

IMG_5035 copy

Schon Theodor Fontane war großer Fan des Schlossparks der Lütetsburg. Sagt man.

30 Hektar groß ist der Park, dessen Gestaltung das Lebenswerk des ehemaligen Schlossherrn Edzard Mauritz zu Inn- und Knyphausen gewesen ist. In ganz Europa gibt es nur noch wenige solcher Parks. Und tatsächlich haben wir hier in der kleinen Region Ostfriesland diesen wunderbaren Schatz quasi direkt vor der Haustür! Genau genommen liegt das kleine Örtchen Lütetsburg an der Küste zwischen Norden und Hage.

Neulich verschlug es also auch den Freund und mich bei herrlichstem Herbstwetter in den Park, wo wir für ein paar Stunden einfach die Natur genossen und herumblödelten. Der Freund machte sich einen Spaß daraus, mich mit Kastanienigeln zu verfolgen und ich habe ihn mit einer Fotosessiongeduldsprobe genervt. So läuft das bei uns.

IMG_5004 copyDer Park ist wunderschön angelegt und wird von vielen fleissigen Händen in Ordnung gehalten. Deshalb stört es zumindest uns nicht, 2 € Eintritt pro Person zu bezahlen. Der Ein oder Andere mag denken, dass es ein wenig viel ist, Eintritt für einen Park zu bezahlen, aber hier kann man schonmal einen ganzen Nachmittag verbringen und ich habe ganz viele Kinder gesehen, denen die Freude über die gefundenen Kastanien und bunten Herbstblätter ins Gesicht geschrieben stand. Und glückliche Kinder bedeuten glücklich Eltern! Außerdem kann man hier ganz viel entdecken!

IMG_5033 copyZum Beispiel herbstliche Blätterdeko, von einem fleissigen Herzmädchen (hust, hust) aufgehängt, die den Herbst verkündet.

IMG_5193 copyOder Märchenbäume! Jetzt mal ehrlich, der hier ist doch einfach großartig! Weltklasse! Fantasiebeflügelnd!

hands

pilzWas ich an solchen Parks so liebe, sind die Kleinigkeiten, die man so findet. Diesen schönen Steinpilz, zum Beispiel. Der Freund hat mir verboten, ihn aufzusammeln und nach Hause zu tragen. Schade, ich fand ihn wirklich hübsch! Kastanien und Bucheckern waren natürlich auch mit von der Partie.

IMG_5105 copyAußerdem sind wir hier vorbei gekommen. Das da oben ist nicht nur ein niedliches, kleines Häuschen, – es ist vor allem das Standesamt!

standesamtUnd ich glaube, wenn ich mal heirate, dann da. Guckt euch das an, wunderbar süß ist es da drin. Und der Park drum herum…. hach, das stelle ich mir schön vor! Es gibt auch eine kleine Kapelle, in der kirchliche Trauungen durchgeführt werden können.

IMG_5104 copyWie wir so durch den Park spazierten, stolperten wir übrigens in über ein Heidefeld. Heide ist ja auch wirklich bezaubernd schön. Und noch ein wichtiger Pluspunkt am Herbst! Ach, und diese hier war besonders lila und besonders fotogen.

heide

IMG_5103 copy

Stimmt doch, oder?

smileBlätterwerfen durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen, das versteht sich jawohl von selbst. Es hat einige Anläufe gebraucht, aber dann ja doch geklappt, wie ihr am Dienstag schon hier sehen konntet. Da rechts im Bild seht ihr übrigens einen Teil des Schlosses Lütetsburg, original mit Wassergraben drum herum. Das Schloss wird noch bewohnt und so konnten wir nicht hinein, um sie uns anzusehen. Aber ich würde einfach mal behaupten, dass es drinnen auf jeden Fall sehr schön aussieht.

IMG_5034 copyOb es die Schlossherrn wohl manchmal nervt, dass so viele Menschen durch ihren schönen Garten laufen?

Tja. Solltet ihr also in der Nähe wohnen oder zufällig zu Besuch sein, solltet ihr unbedingt – wirklich unbedingt! – in den Lütetsburger Park gehen. Euch den Besuch gönnen und in eine zauberhafte Herbstwelt entführt werden! Oder eine Frühlingswelt. Oder eine Sommerwelt. Oder eben in eine Winterwelt. Hauptsache, im Park spazieren gehen, Leute, die einem begegnen, mit „Moin!“ begrüßen und sich an der Natur erfreuen.

Und nach dem Spaziergang? Da kann man sich leckere hausgemachte Kuchen im Parkcafé gönnen, das auch äußerst schnuckelig ist. Ich habe vergessen, Bilder zu machen, – beim nächsten Mal denke ich dran!

So. Und wenn ihr jetzt nicht mindestens a) in Herbststimmung seid und b) schon in eurem Kalender nach dem perfekten Lütetsburg-Nachmittag sucht, dann weiß ich c) auch nicht!

Ich kann es jedenfalls sehr empfehlen, wie ihr merkt.

Alles Liebe!

Katja

Advertisements

10 Gedanken zu “Projekt Heimat. Heute: Lütetsburg.

  1. Jessy schreibt:

    Wow, es sieht wunderhübsch aus!
    Du hast die Herbststimmung perfekt eingefangen ❤

    Und OH. MEIN. GOTT, die Stiefel sind der absolute Hammer! Musste gleich beim dazupassenden Outfitpost nachschauen, woher du die hast 😀

  2. Katha Strophe schreibt:

    Oh, wie schön das alles aussieht!
    Die Stimmung hast du so toll eingefangen… und ja, da möchte nun wohl jeder gerne hin 🙂
    Am besten gefallen mir die Heidefeld-Bilder, einfach wunderschön. ♥

  3. Eva schreibt:

    Es sieht echt nett und zum traumhaft aus! Werde es mir einmal merken 🙂
    Warst du schon einmal im Schloß im Jever? Da ist es auch sehr schön.
    Herbstliche Grüße,
    Eva

  4. Anna Hü. schreibt:

    Sieht klasse aus. Wir haben es geschafft fürs nächstes Jahr einen Samstag zu ergattern zum heiraten 🙂 Svenja wird dann sogar Trauzeugin sein.

  5. Sarah schreibt:

    Oh, der Park muss echt schön sein!
    Und die Heide ist wirklich seeeeeeeeehr fotogen! Ich liebe die Bilder!;)
    Schade das ich so weit entfernt wohne, ich würde nämlich jetzt am liebsten sofort auch mal duch diesen Park spazieren!
    Liebe Grüße,Sarah

  6. herzballon schreibt:

    Der Park ist wirklich traumhaft und das Geld gut investiert. Ich war selbst leider erst einmal dort, aber es war unglaublich schön. Vielleicht sollte ich mir im Sommer mal einen Picknickkoffer schnappen und dort hinfahren 🙂
    Anneke ♥

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.