Review: Handmade Kultur.

handmadekultur1Ihr Lieben!

Ich bin ja eher so der Retro-Typ. ‚Tschuldigung, – die Retro-Lady. Und als Retro-Lady lese ich gern Magazine. Neulich konnte man die Handmade Kultur unverbindlich testen und da musste ich unbedingt dabei sein!

handmadekultur5Kennt ihr die Handmade Kultur eigentlich? Ein DIY und Handmade-Magazin, das mir nach dem ersten Querlesen tatsächlich sehr gut gefällt. Ihr findet Berichte über interessante Leute, schöne Anleitungen und DIY Ideen.

Das Schöne daran? Handmade Kultur ist auch ein Netzwerk. Als DIY Queen kann man hier die eigenen Projekte hochladen und wenn sie der Community gefallen, landen sie vielleicht im Heft. Finde ich sehr spannend, muss ich unbedingt ausprobieren!

handmadekultur2

handmadekultur4

handmade kultur5Am Ende des Heftes findet ihr die Schnittmuster und anderen Vorlagen der Projekte. 

handmadekultur3Was mich sehr überrascht hat: Bremen war auch vertreten! Zumindest in meiner Ausgabe (September/November 2013) gab’s einen schönen Bericht über die maritime Stadt ganz in meiner Nähe. Äußerst informativ und ich weiß, wo ich demnächst hin muss.

So.

Was soll ich sagen? Einfach mal testen, lohnt sich auf jeden Fall! Und in der Community anmelden. Wir sehen uns dann da!

Alles Liebe,

Katja

Advertisements

3 Gedanken zu “Review: Handmade Kultur.

  1. Franzi schreibt:

    Die Handmade Kultur habe ich schon eine Weile als Abo und lese sie immer wieder gerne. Genau wie dir gefällt mir auch die Community und dass man sich irgendwie „verbunden“ fühlt 🙂 Bin schon auf die nächste Ausgabe gespannt! Hast du denn schon was aus dem Heft ausprobiert? Liebe Grüße, Franzi

  2. Jenny schreibt:

    Danke, Katja! Ich kannte die Handmade Kultur gar nicht, bin aber total begeistert, weil alles was ich selbst machen kann genau mein Ding ist. Also danke fürs Teilen! Liebe Grüße, Jenny

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.