Memorybook Projekt: Vier.

Hallo, ihr Lieben!

Wie jede Woche, zeige ich auch heute eine Memorybook Seite. Eingeladen zur Memorybook Challenge hat mich ja die liebe Bina, die die Memorybooks auch in ihrem Shop verkauft.

memorybook januar 13Heute zeige ich euch eine Seite, die ich nach einem bestimmten Farbmuster gestalten wollte… Dunkel und Gelb. Ich habe also in meinen Schnipselkisten gekramt und geschnibbelt und geklebt und heraus gekommen ist eine Seite für den Freund und mich.

memorybook januar 14Passt ja irgendwie auch zum nahenden Valentinstag, oder?

memorybook januar 15

memorybook januar 16Die Herzchenkarte in der linken Ecke habe ich übrigens hier als Download gefunden. Es gibt ganz tolle „Project Life“ Downloads, habe ich entdeckt. Damit das Herz ins Buch passt, habe ich es einfach als „DIN A 5“ Ausdruck ausgedruckt. Tada! An diesem Wochenende ist übrigens nichts wirklich Fotografierbares passiert, daher musste ich auf ein altes Foto zurückgreifen. Aber halb so wild, oder?

Dafür habe ich nämlich unseren Kunsthallenbesuch vom letzten Wochenende bereits verarbeitet:

memorybook januar17Wenn ihr Lust bekommt, auch einmal ein Memorybook zu starten: Fangt einfach an! Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, alles ist erlaubt. Und es macht unwahrscheinlich viel Spaß, finde ich!

Alles Liebe und einen schönen Start in diese neue Woche!

Katja

Advertisements

8 Gedanken zu “Memorybook Projekt: Vier.

  1. Gabi schreibt:

    Tolle Idee! Mir hat ja das *Jahresglas* mit Notizzettel schon gut gefallen, aber deine Idee find ich viel besser…denn so kleine Erinnerungszettelchen oder Eintrittskarten….sind sooooo schön und brauchen auch einen schönen Platz.
    Also, meine Lust auf ein *Erinnerungsbuch* hast du auf jeden Fall geweckt!
    ♥lichste Grüße
    Gabi

  2. Felilein schreibt:

    Ich finde, Du bist ein ganz, ganz schlechtes Beispiel, damit ich selbst so ein Memorybook starte. Warum? Weil ich das selbst niemals soooooo schön hinkriegen würde und mich das nur frustrieren würde :D.
    Also guck ich lieber bei Dir und freu mich, weil ich es einfach toll finde, was Du da so machst!
    Bin immer wieder begeistert!

  3. Katja schreibt:

    hallo gabi!
    das sehe ich genauso, – ich arbeite gern mit papier und kleber und bin daher immer ganz begeistert bei der sache. also kann ich nur dazu raten, selbst anzufangen! 🙂 macht äußerst viel spaß ❤

  4. Katja schreibt:

    liebste feli,

    das sind aber zauberhafte worte ❤ ich lade dich trotzdem ein, mitzumachen! übung macht ja schließlich den meister. 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.