30.

xoxoHallo, ihr Lieben!

Am 5.3. ist es soweit: ich werde 30. Und je näher dieser Tag rückt, desto merkwürdiger fühle ich mich. Müsste ich jetzt nicht denken „Oh Gott, 30!“? Liest man nicht ständig in Zeitschriften davon, wie viele Frauen sich Sorgen machen, wenn die 3-0 ansteht?

Ich mache mir keine Sorgen.

Ich freue mich auf meinen Geburtstag, wie ich mich eben jedes Jahr auf meinen Geburtstag freue. Ich freue mich auf Zeit mit Freunden und Familie und schaue erwartungsvoll auf die nächsten Jahre, die mit Sicherheit einige Veränderungen mit sich bringen werden.

Was ich aber noch loswerden wollte, bevor ich „nulle“:

Danke an euch, ihr lieben Menschen da Draußen, – für’s Lesen, für’s Schmunzeln, für die netten Emails und Briefe. Auch ihr macht jeden Tag zu etwas Besonderem.

In diesem Sinne:

Alles Liebe,

Katja

Advertisements

13 Gedanken zu “30.

  1. giftmischerin86 schreibt:

    Na, da sind ja noch paar Tage 🙂 ich freu mich auch immer auf meine Geburtstage, mal gespannt ob das an meinem 30. dann auch so ist??? Ich finds jedenfalls schön das du dass so entspannt siehst 🙂

  2. Tubango schreibt:

    Deine Einstellung finde ich toll, ich werde in knapp 10 Monaten auch 30 und habe bisher noch kein Problem mit der 0. Eher im Gegenteil, ich finde im Moment ist die Beste Zeit, die ich in meinem Leben bisher hatte. Von mir aus kann ich noch 20-30 Jahre lang so bleiben. Plane aktuell meine Geburtstagsfeier, das soll eine richtige 80er Party werden. Mit allen Freunden und Familie einen tollen Tag verbringen, das wäre mein Wunsch. Hoffe es klappt. Hast du auch Pläne für deine Feier?

    Auch wenn ich deinen Blog noch nicht lange verfolge danke ich dir für die tollen Artikel und freue mich schon auf alle zukünftigen Beiträge. Mach weiter so.

  3. shootingvienna schreibt:

    Finde deine Einstellung gut, man sollte sich doch freuen alt werden zu „dürfen“ andere haben dieses Privileg nicht und 30 ist doch sowieso ein nettes Alter 🙂 Alles Gute zum Geburtstag!

  4. franziska schreibt:

    Hallo altes Mädchen 😉
    Nee, Quatsch bei Seite… 30 ist COOL! 30 ist die neue 20!
    ich habe meinen 30. letzten November gefeiert und es war ein toller Tag. Auch sonst bin ich eher entspannt, was das Lebensalter angeht; und mal ehrlich, ist die 30 heute wirklich immer noch so eine große Sache? Viel wichtiger ist doch, was man so mit seiner Lebenszeit anstellt. Da muss ich sagen, hat mich die 30 richtig beflügelt… was wir dieses Jahr schon an Konzerten und Ausflügen geplant haben…

    Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin eine entspannte Sicht auf das Alter!
    Herzliche Grüße aus Leipzig sendet die auf ewig ein paar Monate ältere Franziska 😉

  5. Kampfschwein schreibt:

    Holla, du wirst 30 ? Nach deinen Fotos hätte ich dir auch 10 Jahre weniger geglaubt.
    Ansonsten ist es wie mit der Waage: DIe Zahl ist doch egal, wichtig ist, wie man sich fühlt.

  6. extrafruity schreibt:

    Yeah, das ist die richtige Einstellung! 🙂 Ich werde im Mai ebenfalls 30. Da ich aber mit Schwiegermuttern zusammen eine „Dinner for One“-Party schmeißen will, weil sie 60 wird (Dinner for One heißt ja auch „Der 90. Geburtstag“), fühle ich mich noch richtig jung dabei! 😉

    Im Ernst, ich finde, 30 ist wirklich nicht so dramatisch, wie man früher vielleicht dachte. Nur ab und zu denke ich mir „Himmel… Jetzt bist du wirklich erwachsen und gehörst nicht mehr zu den jungen Leuten…“ – aber who cares, es geht mir gut und ich bin zufrieden, was will man mehr? In diesem Sinne, auf die nächsten 30 Jahre! 😀

    Viele liebe Grüße
    Nele

  7. Bina schreibt:

    ist wirklich nicht so schlimm, ich habe es auch überlebt… obwohl ich finde, dass es sich schon ein bisschen anders anfühlt….aber das ist ja auch gut so! das leben geht weiter und in den 30-ern warten viele spannende sachen auf uns :))
    geniesse deine letzten tage mit der 2 davor 😉
    lg
    bina

  8. Brigitte schreibt:

    Liebe Katja,

    ich werde dieses Jahr auch 30. Es stört mich überhaupt nicht 😉 Denn ich halte mich an den Satz „man ist immer so alt wie man sich fühlt“! Für mich hat das Alter und die Zahl 30 auch etwas mit Reife zu tun.
    Mir ist mein Geburtstag auch nicht sehr wichtig.

    Ganz liebe Grüße

  9. Kathi schreibt:

    30 hätte ich jetzt so spontan nicht gedacht! Sapilotti, gut gehalten 😉 😛
    Hamburg stand dieses Jahr ja schon einmal auf meiner To-Travel-Liste aber im April gehts schon wieder hin zum Dohooom 🙂 Ich freu mir 😉 Gott sei Dank wohnen zwei liebe Freundinnen da und die haben also wunderbare Insidertipps 😉

  10. patty schreibt:

    Hallo Katja,

    ich habe die 3 nun seit August davor und muss sagen, es lässt sich gut mit ihr leben 😀 Im Grunde ändert sich ja auch nichts.
    Gestern Abend feierten wir den 30. meiner besten Freundin – sie hatte so Schiss und hat sich dadurch Stress gemacht, Klinken putzen zu müssen, weil ledig & unverheiratet (kennst Du den Brauch?), aber da wir alle sowas nicht gerne mögen bzw. das Geburtstagskind dies ausdrücklich ja nicht wollte (und hey, zwingen sollte man keinen) , veranstalteten wir eine kleine Überraschungsparty bei ihren Eltern daheim und sie hat sich soooo gefreut!! 😀

    Liebe Grüße,
    patty

  11. Katja schreibt:

    hallo patty!
    und ob ich den brauch kenne, mir graut es schon vor nächstem mittwoch, denn meine arbeitskollegen lassen sich von meinem „will ich nicht“ nicht einschüchtern. 🙂 es stört mich ja auch nur ein bisschen, von daher werde ich es wohl über mich ergehen lassen. muahahaha. 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.