Mittwochsrezept: Süßkartoffelpufferchen.

Hallo, meine Lieben!

Ganz schön Süßkartoffellastig hier in letzter Zeit, oder? Nervt es euch schon? Ich bin von der gesunden Knolle aber so angetan, dass ich alles Mögliche damit kochen möchte. Und backen. Und ihr müsst da durch!

süßkartoffelpuffer 1
So. Neulich habe ich mich gefragt, ob man aus der süßen Knolle wohl Puffer machen kann. Also habe ich es probiert und stelle fest: Man kann. Das Rezept ist denkbar einfach.

Für ungefähr 10 Pufferchen (also etwas kleinere Puffer) benötigt ihr:

1 große Süßkartoffel (oder 2 kleinere)
1/2 Zwiebel
1 Ei
2 EL Mehl (ich habe Vollkornmehl verwendet)
Salz und Pfeffer zum Würzen
Kokos- oder Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

Süßkartoffel in eine Schüssel raspeln. Ich habe dazu meine normale Küchenreibe verwendet, die grobe Seite. Die Zwiebelhälfte in feine Würfel schnibbeln und zu den Kartoffelraspeln geben. Mit Ei und Mehl vermengen. Kräftig würzen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und mit einem Eßlöffel kleine Pufferchen aus dem Teig hineingeben. Fein braten und mit ein wenig Apfelmus oder Apfelmark genießen.

süßkartoffelpuffer

Mjamm, mjamm! Sehr lecker!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachzaubern und alles Liebe!

Katja

Advertisements

8 Gedanken zu “Mittwochsrezept: Süßkartoffelpufferchen.

  1. OddNina schreibt:

    Keine Sorge. Ich bin derzeit auch im Süßkartoffelwahn! Wie auch nicht. Die Dinger sind großartig. Bei uns gibt es die meist gemust mit Zwiebeln, Erdnüssen, Fetakäse und Bacon ;D

    Dein Rezept wird dann wohl auch mal bei uns auf dem Tisch landen.. das schmeckt sicher auch mit Bacon.. Bacon everything!

  2. dananeana schreibt:

    Von diesen Puffern kann ich einfach nicht genug bekommen. Schon als Kind waren diese Dinger meine Leibspeise. Die könnte ich wirklich jeden Tag essen. Mh, das mache ich vielleicht auch. Vielleicht stell ich einen neuen Rekord auf. 🙂

    Liebste Grüße

  3. Maria schreibt:

    Die süßkartoffel Puffer scheinen wirklich lecker zu sein und da ich auch ein Riesen Liebhaber dieser Knolle bin, landet das sicherlich bald mal auf dem Tisch. Abgespeichert ist es jetzt zumindest schonmal!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.