Mittwochsrezept: Quinoa Salat.

Hallo, ihr Lieben!

Ich sag’s euch: Quinoa ist n lecker Zeuch, ehrlich! Quinoa ist als Reis der Inka bekannt und kommt völlig undramatisch daher: kleine Körner, die eher an gepufften Amaranth erinnern, als an Reis. Gekocht quellen die Körner ein wenig auf und bekommen einen ganz leckeren Geschmack.

Vor einigen Jahren habe ich Quinoa entdeckt, da er in vielen amerikanischen Rezepten vorkam. Damals gefiel mir das Korn aber gar nicht. Heute ist das anders: Ich mag Quinoa. Nein, ich LIEBE Quinoa.

quinoa salat 00
Aus Quinoa kann man viele unterschiedliche Dinge machen: Bratlinge, Aufläufe, Beilagen… und Salat. Ohja, super leckeren Salat! Bei Sandras Junggesellinnenabschied brachte eine Teilnehmerin ganz großartigen Quinoa Salat mit, den musste ich (etwas abgewandelt) unbedingt nachkochen. Und ihr solltet dieses köstliche Meisterwerk dringend probieren!

Zubereitung (für 4 – 6 Personen)

1 Packung (200 g) Quinoa
1 rote Parika
200 g Brokkoli
1/2 Zucchini
nach Belieben: eine Handvoll Champignons
3 Frühlingszwiebeln
eine Handvoll Cashewnüsse
2 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup
Saft einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer

Quinoa mit ca. 750 ml Wasser kochen, bis das Wasser verdampft ist. In eine große Schüssel füllen. Nebenbei den Brokkoli kurz kochen, gemeinsam mit dem anderen Gemüse in kleine Würfel schnibbeln. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin mit Salz und Pfeffer anbraten. Saft einer halben Zitrone, 1EL Ahornsirup und 1 – 2 EL Olivenöl zum Quinoa geben. Das Gemüse unterrühren. Salzen und Pfeffern. Die Chashewnüsse grob hacken und mit einem EL Ahornsirup karamellisieren lassen.

Ebenfalls zum Quinoa und Gemüse geben. Nach Geschmack noch einmal nachwürzen.

quinoa salat
So. Und schon ist euer lecker-leichter Salat fertig! Ihr könnt ihn kalt oder warm genießen, mit oder ohne weitere Beilage. Ich sag’s aber lieber gleich: Suchtgefahr! Ähnlich der Süßkartoffelleidenschaft werdet ihr wohl demnächst öfter Qunioa-Rezepte hier sehen. Seid also vorbereitet und stapelt schonmal die Quinoa Packungen im Schrank!

Alles Liebe,

Katja

quinoa salat3
PS: Wer sich nun fragt, wo’s Qunioa zu kaufen gibt, dem sei gesagt: Sogar im Supermarkt! Beim EDEKA umme Ecke, also. Oder aber im Bioladen, aber das könnt ihr euch sicher denken. Es gibt auch roten Quinoa, den habe ich aber noch nie probiert. Für das heutige Rezept habe ich hellen Quinoa verwendet.

Advertisements

4 Gedanken zu “Mittwochsrezept: Quinoa Salat.

  1. giftmischerin86 schreibt:

    Hallo 🙂
    Ich liebe auch Quinoa, Salat mach ich auch oft damit, sehr lecker! Ich nehme oft den roten, wenn ich den bekomme, ich finde der schmeckt ein bischen nussiger 🙂
    Liebe Grüße, ich freu mich schon auf die anderen Rezepte 🙂
    Claudi

  2. Eda Lindgren schreibt:

    Huhu 🙂 Ich schließe mich der Quinoa-Liebe an. Und Cashews liebe ich auch unendlich…dieser Salat muss einfach ausprobiert werden!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Eda

  3. Katja schreibt:

    claudi, du hast mich überzeugt! nächste woche wird der rote quinoa besorgt… 🙂 liebe grüße! katja

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.