Mittwochsrezept: Brownies.

brownie rezept
Hallo, meine Lieben!

Zum Muttertag habe ich der besten Schwiegermama (naja,… Fast-Schwiegermama) der Welt einen Kuchen versprochen. Kuchen kann aber ja Jeder. Also zauberte ich zur Feier des Tages ein Blech voller Brownies. Klitschige, schokoladige Brownies. Die leckersten Brownies der Welt.

brownie rezept 2

Für ca. 20 Brownies benötigt ihr:

250 g weiche Butter oder Margarine
250 g Zucker
200 g dunkle Schokolade
1/2 TL Vanilleextrakt
3 große Eier
90 g Weizenmehl
30g Kakao
100 ml Milch
1 TL Backpulver

Zubereitung:

Ofen auf 180 °C vorheizen und ein kleines Backblech (mit hohem Rand) oder eine rechteckige Kuchenform fetten und mit Mehl bestäuben.

Dann Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und ca. 5 Minuten weiterrühren, bis die Masse fluffig ist (wie ein Mousse). Ca. 50 g Schokolade klein hacken. Die restliche Schokolade gemeinsam mit 100 ml Milch über dem Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen und zur Margarine-Masse geben. Vorsichtig verrühren. Im Anschluss Vanilleextrakt, Kakao, Mehl und Backpulver hinzufügen. Noch einmal mit dem Mixer durchrühren und die Schokoladenstückchen zum Teig geben.

Den Teig in die gefettete Backform füllen und ca. 25 – 30 Minuten backen. Mit Stäbchenprobe testen, ob die Brownies fertig sind.

brownie rezept 3
Mit einer Tasse Tee oder einem Glas Milch genießen und  am Besten mit lieben Menschen teilen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Alles Liebe,

Katja

Advertisements

7 Gedanken zu “Mittwochsrezept: Brownies.

  1. Sandra schreibt:

    Ich hab am Wochenende auch welche gebacken. Die vegane Version aus der letzten Lecker Bakery. Die sind auch der HAMMER!

  2. Julanu schreibt:

    Ohje, sehen die lecker aus. Die werde ich definitiv mal ausprobieren. Ich habe schon einige Brownierezepte ausprobiert, aber bisher haben mir nur wenige zugesagt. Mal sehen, wie es hier sein wird. 🙂

  3. Hope schreibt:

    Es gibt so viele tolle Brownie-Rezepte 🙂 Das probiere ich sicherlich auch mal aus!
    Ich schaue mir gerne und regelmäßig deinen Blog an.
    Verrate mir doch mal, was für ein Bearbeitungsprogramm du verwendest 🙂
    Allerliebste Grüße :>

  4. lesenslust schreibt:

    Ich liebe, liebe, liebe Brownie Rezepte und kann nie genug davon haben. Vielen Dank dafür. =) Hertliche Grüße, Steffi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.