Memorybook Projekt: Dreiundzwanzig.

Hallo, ihr Lieben!

memorybook juni6
Der Juni zeigt sich bisher wirklich von seiner schönsten Seite! In den letzten Tagen war es sonnig, warm und richtig sommerlich. Ich jedenfalls habe jeden einzelnen Moment genossen. Am Wochenende war ich in Hamburg und hatte eine tolle Zeit mit lieben Menschen! Klar, dass das ins Memorybook wandern musste.

memorybook juni 9
Ich habe ein kleines Leorpello eingebaut, um die hübschen Hamburgbilder, die ich mit dem iPhone gemacht habe, zu zeigen.

memorybook juni 7
Einfach ausklappen und zum Vorschein kommen Ubahnhöfe und Landungsbrückenbilder. Herrlich maritim und genau nach meinem Geschmack! Sowieso ist Hamburg ja eine tolle Stadt, auch wenn ich nach so einem Kurztrip immer wieder glücklich bin, in unserem kleinen Zuhause auf’m Land zu sein. Mich engen die hohen Häuser irgendwie ein und richtig wohl gefühlt habe ich mich nur auf dem Wasser, bei einer Hafenrundfahrt. Begleitet wurden diese 1 1/2 Tage übrigens von strahlend blauem Himmel. Perfekt!

memorybook juni 8
Was habt ihr am Wochenende gemacht und seid ihr zurzeit glücklich?

Ich für meinen Teil verbringe jetzt erst einmal den Rest des Tages in der Hängematte!

Alles Liebe,

Katja

PS: Wer jetzt auch unbedingt ein Memorybook haben möchte, – was ich nur empfehlen kann – schaut hier in Bina’s Dawanda Shop vorbei.

PPS: Denkt dran, Heute könnt ihr noch bei der Blogfragenpartnervermittlung mitmachen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Memorybook Projekt: Dreiundzwanzig.

  1. Eva schreibt:

    Hey =)
    das sieht nach einem netten Wochenende bei dir aus. Hamburg ist auch eine tolle Stadt.
    Am Wochenende hatten wir überlegt wo man in Ostfriesland an einen schönen See oder einennetten Cafe das schöne Wetter genießen kann. Und ja tata sind wir nur bis Oldenburg gekommen und haben dort lecker Pommes gegessen und waren im Olantis. Und gestern auf dem Bremer Flohmarkt auf der Bürgerweide und heute dann nochmal in Bremen schwimmen. Nur dachte ichd abei oft an den weiteren Norden. Vielleicht hast du ja eine schöne Idee =) psss:mir ist die Nordsee ja abundwann für länger zu kalt, aber psss! =)
    Genieß noch deine restlichen Stunden und dir eine schöne und kurze Woche =)
    Liebe Grüße aus Bremen,
    Eva

  2. kindderachtziger schreibt:

    Hey Katja,

    ich habe am Samstag deinen Erdbeerkuchen mit Biskuitboden nachgebacken und damit meine ganze Familie inkl. der Oma im Krankenhaus sehr glücklich gemacht. Es war für mich etwas Neues Biskuit zu backen und so freut es mich umso mehr, dass er so gut ankam. Somit gab es am Wochenende Familienkaffee und Krankenhausbesuch, dann natürlich grillen und Spaziergang in der Abendsonne, wobei es noch ziemlich warm war. Doch der Weg zur Eisdiele hat sich gelohnt. Nun wissen wir, dass das Eis schmeckt, da werden wir sicher abends öfter vorbeispazieren oder kurz hinradeln. Zwar mag ich Temperaturen um 30°C und mehr nicht so gerne, aber der Sommer an sich ist schon was feines. Hoffentlich bleibt es jetzt erstmal so. Dank Sonne und einem aktuell zufriedenen Leben bin ich glücklich, doch diesen Zustand gilt es zu bewahren.

    Viele liebe Grüße, Silke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.