Bloggen mit Herz: Kooperationen aus Sicht der Firmen No.2

bloggenmitherz banner1
Hallo, ihr Lieben!

Ich freue mich wirklich, dass euch die letzte „Bloggen mit Herz“-Runde so gut gefallen hat. Und da Kooperationen zwischen Bloggern und Firmen einfach eine wirklich spannende Angelegenheit sind, freue ich mich umso mehr, dass auch das Blogger-Team von design3000 meine Fragen beantwortet hat:

logo_design3000_var_rgb

1. Stell dich bzw. das Unternehmen, das du vertrittst, doch bitte kurz vor!

Hallo liebe Blogger, wir sind das design3000.de Blogger-Team. Bereits im Jahr 1999 ging  design3000.de an den Start mit der Vision, ein außergewöhnliches, unvergleichliches Sortiment von Geschenken & Designprodukten im Internet verfügbar zu machen. Damit trafen wir genau den Nerv vieler Design-Freunde, Liebhaber feinster Waren und Helden des Schönen.

Etablierte Marken, inspirierende Neuheiten und edle Design-Klassiker finden bei design3000 ihre Plattform. Für einige renommierte Marken, wie Fissler, Koziol, menu oder AdHoc nutzt design3000.de seine Online-Expertise und betreibt deren Markenshops. Mittlerweile finden die Kunden ca. 6000 Design-Produkte auf unserer Seite.

Unseren Blog d3-designblog.de gibt es seit 2009. Dort stellen wir unsere News, Highlights, Presseveröffentlichungen und auch Blogs der Woche vor.

IMG_2998
2. Neulich habe ich in meiner Blogreihe „Bloggen mit Herz“ über Kooperationen zwischen Firmen und Bloggern geschrieben. Dabei wurde deutlich, dass es oft Missverständnisse zwischen Bloggern und Firmen gibt. Was für Erfahrungen habt ihr mit Kooperationen dieser Art gemacht? 

Bisher haben wir noch keine negativen Erfahrungen mit Blogger-Kooperationen gemacht. Für uns ist es wichtig, dass wir zu dem jeweiligen Blog passen und umgekehrt. Wir achten sehr darauf, dass die Blogger ihrer Kreativität weitestgehend freien Lauf lassen können, wenn sie über uns oder über Produkte aus unserem Shop berichten. Um Missverständnissen vorzubeugen, ist es unserer Meinung nach wichtig, sich mit der jeweils anderen Seite auseinanderzusetzen. Dies machen wir uns zur Aufgabe, indem wir uns mit den Blogs genauer beschäftigen, erwarten das Gleiche aber auch von den Bloggern.

3. Arbeitet ihr oft mit Bloggern zusammen? Welche Vorteile ergeben sich daraus (für Beide)?

Ja, wir arbeiten regelmäßig und sehr gerne mit Bloggern zusammen. Gegenseitige Vorstellungen inkl. Verlinkung, Gastbeiträge und Kooperationen über affili.net und Zanox sind dabei möglich.

Damit die Blogger für Ihre Seite inspiriert werden, versenden wir 1x monatlich einen Blogger-Newsletter. Auch tolle Aktionsangebote werden über unseren Blogger-Newsletter versendet. (übrigens ein heißer Tipp von mir selbst! Meldet euch an und lasst euch inspirieren!)

Die Leser von so stylishen Blogs wie dem Deinen sind meist sehr designaffin und haben Interesse an den schönen Dingen des Lebens. Genau diese „Helden des Schönen“ sind ja bekanntlich unsere Zielgruppe. Aus diesem Grund ergibt eine Kooperation zwischen passenden Blogs und Shops wie dem unseren eine Win-Win-Situation.

Screenshot2_BloggerInterview
4. Wie kommuniziert ihr mit Bloggern? 

Grundsätzlich beantworten wir sämtliche Anfragen an marketing@design3000.de. Zunächst setzen wir uns mit dem jeweiligem Blog auseinander und schauen, ob dieser thematisch zu uns passt. Wenn dies der Fall ist, nehmen wir persönlichen Email-Kontakt mit dem Blogger/ der Bloggerin auf. Hierbei gehen wir gerne ins bloggerübliche Du über …

Nach und nach besprechen wir (meist per Email), wie die Kooperation im Einzelnen aussehen soll, damit Jeder mit dem Endergebnis zufrieden ist.

5.Was macht einen Blog für euch interessant? Legt ihr wert auf Reichweite, bzw. interessiert ihr euch für die Statistiken?

Statistiken können wir nicht ganz außer Acht lassen. Die Seitenaufrufe pro Monat sind uns ehrlich gesagt schon wichtig, jedoch nicht alleine ausschlaggebend. So ist auch ein verhältnismäßig kleiner Blog, der gut gefüllt ist mit aktuellen Beiträgen und schönen, inspirierenden Bildern für uns interessant.

Wie oben schon erwähnt, legen wir Wert auf eine gute Übereinstimmung bezüglich Innhalt und Design-Aspekt.

Screenshot_BloggerInterview
6. Habt ihr bestimmte Vorgaben für einen Blogpost, wenn es sich um eine Kooperation mit euch handelt? (Bspw. Anzahl der Worte, Fotos, Links etc?)

Die Blogger dürfen natürlich den Berichten über uns ihre eigene, persönliche Note geben. Somit gibt es bei uns auch keine vorgeschriebene Textlänge. Schließlich schreiben sie in Ihrem eigenen Blog – und hier können und möchten wir Ihnen keine Vorgaben machen.

Da wir ebenfalls viel mit emotionaler Bildsprache arbeiten, sind wir immer wieder über die tollen Bildergebnisse in Blogbeiträgen erfreut.

Nennung und Verlinkung von design3000.de sehen wir dabei als selbstverständlich an. Bei gegenseitigen Vorstellungen sollte die Anzahl der Links ausgeglichen sein.

7. Wenn ich als Blogger überlege, mit einer Firma wie eurer in Kontakt zu treten, was sollte ich dabei beachten? 

Als erstes empfehlen wir, sich länger als 5 Minuten mit unserer Webseite zu beschäftigen , und sich vorab ein Bild zu machen, ob man sich selbst mit der Firma identifizieren kann. Generell sind wir allen Kooperationen gegenüber sehr offen und probieren auch gerne einmal etwas Neues aus! Für weitere Infos könnt Ihr gerne auf unsere Seite für Blogger gehen.

8. Möchtet ihr noch etwas an die Blogger-Community loswerden?

Zunächst einmal möchten wir ein rieeeeesengroßes LOB an die Blogger-Community los werden! Wir bewundern, welche Zeit und Energie die Blogger in ihre Arbeit meist täglich stecken. Alle unserer bisherigen Kooperationen mit Blogs verliefen unkompliziert und haben uns selbst auch sehr viel Spaß gemacht. Wir sind froh, über unseren eigenen Blog eine Brücke zu der Blogger-Gemeinschaft geschlagen zu haben. Auf der Blogst-Konferenz 2013 in Essen wurden wir so herzlich empfangen, dass wir uns sogar als Unternehmen als kleinen Teil der Blogger-Familie fühlen durften.

Vielen Dank für dieses kleine Interview!

Ich habe bis jetzt zweimal mit design3000 zusammengearbeitet und habe eine durchweg positive Kommunikation erlebt. Auf der „Blogst 2013“ habe ich mich auch mit dem design3000-Team unterhalten und konnte spüren, wie aufgeregt auch sie darüber waren, mit Bloggern in Kontakt zu treten. Ich – und ich denke, das gilt für viele andere Blogger auch – bin ich ja nicht „vom Fach“ und habe mit Marketing und PR eher weniger am Hut. Da ist es schön, zu wissen, dass man gut aufgehoben ist…. Ein Blick auf den design3000-Blog lohnt sich auch immer, und am Besten meldet ihr euch direkt für den Newsletter an – so bin ich zum Beispiel zu meiner letzten Picknick-Story gekommen!

Alles Liebe und nur Mut!

Katja

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bloggen mit Herz: Kooperationen aus Sicht der Firmen No.2

  1. Anja schreibt:

    ach guck mal an, ich wusste gar nicht dass Deisgn3000 einen Blog hat. Muss ich gleichmal reinschauen. 🙂
    Super! Ich finde es übrigens ganz toll, dass du auch mal die Sicht der Firmen zeigst! Sehr interessant das auch mal so rum zu sehen 🙂

    *liebe Grüße
    Anja

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.