Memorybook Projekt: Neununddreißig. Oder: JUHU, Herbst!

memorybook oktober 41
Hallo, meine Lieben!

Dass ich den Herbst mag, ist für euch nun wirklich nichts Neues. Ich mag auch den Sommer, den Frühling. Naja, den Winter irgendwie auch. Aber am liebsten mag ich noch immer den Herbst mit seinen leuchtenden Farben und welkenden Blättern. Das und die Tatsache, dass es offiziell nicht mehr merkwürdig ist, bei Kerzenschein und einer guten Tasse Tee auf dem Sofa zu sitzen, sorgt dafür, dass der Herbst einen besonderen Platz in meinem Herzen hält.

memorybook oktober 42
Die logische Konsequenz eines schönen Herbstwochenendes?! Ab damit ins Memorybook! Die Blätter und die Schrift habe ich mit der Silhouette Portrait Schneidemaschine geschnibbelt (oder besser gesagt, schnibbeln lassen) und das Foto habe ich mit dem Selphy ausgedruckt, nach dieser Methode. Viel mehr braucht es ja irgendwie nicht, um eine hübsche herbstlich – stimmungsvolle Seite zu zaubern, findet ihr nicht auch?

Und das Bild selbst… naja, das zeigt eigentlich nichts Besonderes, nur zwei Granatapfelhälften. Da ich aber gerade damit ein herbstliches Rezept vorbereitet habe, passte das irgendwie. Für die momentane „Sei kreativ!“-Challenge war ich übrigens am Wochenende auch noch im Wald, mehr dazu folgt aber noch, denn momentan ist es so früh dunkel, dass ich keine schönen Bilder zustande kriege, und so muss das Gebastelte bis zum Wochenende warten. Ist aber nicht schlimm, oder? Dani war wieder schneller und hat gleich zwei DIYs für euch!

So, meine Lieben. Was habt ihr in der vergangenen Woche getrieben? Was waren erinnerungswerte Momente für euch?

Ich wünsche euch einen großartigen Montag!

Alles Liebe,

Katja

PS: Wer sich (wie ich) in die Memorybooks von Bina verliebt hat, kann einfach mal in ihrem Shop nach einem schönen Exemplar Ausschau halten, ihr werdet bestimmt fündig!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Memorybook Projekt: Neununddreißig. Oder: JUHU, Herbst!

  1. Daniella schreibt:

    ❤ Jede Woche werd ich von dir daran erinnert wie toll es auf Borkum war mein eigenes Memorybook zu gestalten.
    Seitdem habe ich es kaum angerührt und dass muss sich bald mal ändern.Denn es war so schön und hat einfach Spaß gemacht.
    knutschi
    Dani

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.