Herzensblogs im Dezember: 8tes Türchen.

Hallo, meine Lieben!

Hach, vielen Dank für eure lieben Kommentare in der letzten Zeit und vor allem auch zu eurer Teilnahme am kleinen Blogadventskalender.

Heute habe ich euch den tollen Blog einer „Nachbarin“ mitgebracht, wenn man so will.

herzensblogs8
Denn Silke wohnt tatsächlich gar nicht so weit weg, und trotzdem haben wir es noch nicht geschafft, uns persönlich zu treffen. Wobei ich darauf brenne, ihr tolles Haus kennen zu lernen. Und natürlich die ganzen Tiere und Menschen, die darin leben.

 Silkes Blog heißt „Heimgemacht“ und eben das erwartet den Leser auch: heimgemachte Heimeligkeit, vom Haus bis zum Garten, von der Küche bis zum Kleiderschrank. Als studierte Ingenieurin für Bekleidungstechnik weiß Silke, wovon sie spricht bzw. schreibt. Sie gibt übrigens auch Nähkurse, sofern ich das richtig verstanden habe. Ich glaube, ich muss bei dir mal einen Crash-Kurs machen, Silke! Ich kriege das mit dem Nähen ja nun doch nicht so wirklich gut hin…!

Liebe Silke, ich danke dir für deine Berichte vom heimischen Hof, für die ostfriesischen Rezepte und deinen nordischen Stil. Und ich danke dir für dein Badezimmer, das ich mir immer immer immer wieder einfach nur ansehen könnte, so schön ist es.

Und ich hoffe, wir schaffen es im neuen Jahr, eine Tasse Tee zusammen zu trinken und durch deinen schönen Garten zu schlendern! Ich jedenfalls freue mich drauf!

Kanntet ihr Silkes Blog schon? Sie hat hier schon einmal für euch einen Gastbeitrag geschrieben mit einem tollen ostfriesischen Krabbenrezept. Was gefällt euch an „Heimgemacht“ am besten?!

Habt einen tollen Montag!

Alles Liebe,

Katja

Advertisements

2 Gedanken zu “Herzensblogs im Dezember: 8tes Türchen.

  1. Schwarzwaldmaidli schreibt:

    Ich hab mal schnell bei Silke vorbei geschaut und bin nun total baff. Wow, sind das schöne Bilder.
    Und ja, das Bad ist ja mal der Oberhammer 😉 Danke fürs vorstellen.
    Liebe Grüße

  2. Silke von heimgemacht schreibt:

    Was für eine schöne Überraschung, Du Liebe!!! Und dazu Deine schöne Umschreibung!! Ich freue mich und sage: DANKE!
    Und ich kann das nur so zurückgeben: Ich hoffe auch sehr, daß wir uns bald persönlich kennenlernen! Der Garten hält zwar gerade Winterschlaf, Du bist aber jederzeit ganz herzlich Willkommen, der Tee steht bereit und ich freue mich darauf!
    Alles Liebe, Silke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.