Der Countdown läuft: Valentinstags Marshmellow Pops DIY und Anhänger zum Ausdrucken!

Hallo, ihr Lieben!

Eigentlich bin ich mit Valentinstags DIYs gar nicht so früh dran. In diesem Jahr wird aber einiges anders, deswegen gibt es heute schon das ultimative Valentinstags DIY für euch:

marshmellow pops1
Diese süßen Marshmellow Pops sind soooo einfach und doch so niedlich und vorallem… so lecker!

Für 10 Stück benötigt ihr:

10 Marshmellows
10 gemusterte Papierstrohhalme
ca. 70 g Cake Melts*
Streusel, Krokant etc. zum Dekorieren

Ich gehe fest davon aus, dass euch die Zubereitung schon von ganz allein einleuchtet, aber trotzdem gibt’s ne kurze Beschreibung:

Marshmellows auf die Strohhalme stecken. Die Cake Melts (alternativ auch Schokolade) schmelzen. Die Marshmellows in die geschmolzene Glasur tauchen und darin drehen. Danach mit Streuseln oder Krokant bestreuen und trocknen lassen.

marshmellow pops2
Wer will, verpackt die kleinen Liebesbeweise nun auch noch hübsch. Zum Beispiel mit kleinen Süßigkeitentüten, in die drei Marshmellow Pops gesteckt werden. Dann zubinden und mit einem Anhänger verzieren.

marshmellow pops 3
Die Anhänger vom Foto könnt ihr euch übrigens hier als PDF runterladen und bequem Zuhause ausdrucken:

Valentinstags Geschenkanhänger

Dann müsst ihr sie nur noch ausschneiden, ein Loch hineinlochen und an eure kleinen Aufmerksamkeiten tüdeln – fertig ist das originelle Valentinstagsgeschenk!

Einfach, oder?! Ihr wisst ja, einfach ist immer gut und ich wünsche euch schon einmal viel Spaß beim Nachbasteln, Nachdrucken und Verknuspern. Im Übrigen haben mir die Marshmellows mit Krokant am allerbesten gefallen. Yummy!

Ach, und wo wir gerade dabei sind: „Feiert“ ihr eigentlich Valentinstag? Ich weiß, es ist kitschig und ja ja, die Werbe- und Blumenindustrie… aber macht es euch nicht ein kleines bisschen Spaß, einen Anlass zu haben, Liebe zu zeigen? Mir schon. Auch, wenn ich quasi Opfer der Industrie bin.

Alles Liebe,

Katja

*Affiliate-Link

Advertisements

8 Gedanken zu “Der Countdown läuft: Valentinstags Marshmellow Pops DIY und Anhänger zum Ausdrucken!

  1. irgendwieblog schreibt:

    Es macht mir schon Spaß etwas zu verschenken – vor allem etwas Selbstgemachtes. Eine Kleinigkeit reicht ja und deine Idee ist super süß 😉

  2. Dunja schreibt:

    ja feier ich, mein Freund hat da Geburtstag und so bekomm ich an seinem Geburtstag immer ne kleine Aufmerksamkeit 🙂 – er natürlich ne große 😀

  3. Katja schreibt:

    Hallo Tali!
    Danke dir 🙂 Und ja, die Fotos sind von mir. Wenn es nicht anders vermerkt ist, sind alle Bilder von mir geknipst.

    Liebste Grüße!
    Katja

  4. kindderachtziger schreibt:

    Hallo Katja,

    hoffentlich hast du mit dem Post nicht die Überraschung für deinen Liebsten verdorben. Finde die Idee klasse, das kann ich sogar gut nachmachen. Backe zwar gerne, aber all zu kreativ und fisselig wird es dabei meist nicht, fehlt mir die Geduld zu. Denke ich schenke dann ein Marshmallowsträußchen meinem Schatz und ein zwei guten Freundinnen. Ist eine echt tolle Idee und genau das richtige für den Valentinstag, so wie ich ihn mir vorstelle. Finde auch den ganzen Konsum ziemlich übertrieben, wie zu anderen Festtagen im Jahr auch. Dennoch finde ich die Gelegenheit ein gefühlvolles Geschenk zu machen als Zeichen der Liebe und Wertschätzung sehr gut. Muss ja nicht viel Geld ausgegeben werden, bei was Selbstgemachtem wie dem hier ist die Freude meist sogar größer.

    Viele Grüße, Silke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.