Sei kreativ Challenge: Betongeschummel.

sei kreativ beton 0

Hallo, ihr Lieben!

Ja, ich bin spät dran. Sowas von spät! Dani, Caro und Pauline haben fleissig Beton gegossen und tolle Ergebnisse erzielt. Neidisch und zutiefst beschämt habe ich in den letzten Wochen immer wieder rübergeschielt und gedacht „Das musst du uuuuunbedingt noch machen!“ – tja, ich hatte sehr schnell die Idee, eine Schüssel zu gießen und dachte, dass das so schwer jawohl nicht sein kann. Das Ergebnis sah so aus:

seikreativ beton 2
Ich habe im selben Atemzug auch noch eine kleine Guglhupf-Form geschrottet. Sie war aus Metall und ich habe sie vor ein paar Jahren auf dem Flohmarkt für ’n Euro erstanden. Ich war immer ganz stolz auf meine retro-Deko. Es kam aber, wie es kommen musste: ich habe nicht nachgedacht und schon war die Form dahin. Zerstört. Auf immer und ewig! Warum? Weil ich die Idee hatte, aus Beton einen Abdruck davon zu machen und einfach den Rest meiner Betonmasse in die Form gegossen habe. Das stellte sich als äußerst blöde Idee raus.

Jetzt habe ich keine Guglhupf-Form und keine Betonschale. Nur Betonbrösel.

seikreativ beton1
Also habe ich geschummelt und einfach eine Schüssel aus lufttrocknender Modelliermasse geformt.

Ich habe einfach die Masse ausgerollt und dann in eine Glasschüssel „gestülpt“. Mit einem kleinen Herzchenstempel habe ich ein kleines Herzchen in die feuchte Masse gestempelt und das Ganze dann auf der Heizung trocknen lassen. Das geht übrigens erstaunlich schnell! Dann habe ich das Herzchen noch fix mit rotem Filzer angemalt und fertig war die Schummel-Beton-Schale.

Ich bewahre darin übrigens meinen Schmuck auf. Immer praktisch, so eine kleine Schale, ganz egal, ob aus Beton oder eben Modelliermasse!

Habt ihr bei der aktuellen Challenge mitgemacht und etwas aus Beton gegossen?! Beton ist nicht mein Material. Wie geht es euch damit?

Für die Challenge im März (denn seien wir ehrlich: im Februar schaffe ich es nicht!) habe ich mir Folgendes (total egoistisches!) überlegt:

Bastelt doch mal eine Geburtstagsüberraschung, denn ich habe auch im März Geburtstag und finde, man sollte viel öfter Geburtstag haben! Wen würdet ihr womit überraschen? Gestaltet eine Geburtstagkarte, ein Geburtstagsessen, eine Geburtstagseinladung, tolle Geburtstagsdeko… was auch immer euch zum Thema „Geburtstag“ einfällt, ist erwünscht!

Ihr habt bis zum 25.03.2015 Zeit, eure Idee umzusetzen und sie zu fotografieren, zu Bloggen, hier zu verlinken, zu taggen (#seikreativ) und anderswie zu verbreiten. Ich bin gespannt!

Liebe Dani, mit der Beton Challenge hast du mich an meine Grenzen gebracht – die Geburtstagschallenge lockt dich vielleicht aus der Reserve?!

Alles Liebe und vielen, vielen Dank für die ganzen Kreativen, die hier immer mitmachen!

Katja

Advertisements

6 Gedanken zu “Sei kreativ Challenge: Betongeschummel.

  1. Daniella schreibt:

    oh nein du Arme. Dass mit der Gugelhupfform tut mir leid!
    Aber das Ergebnis ist trotz schummeln schön geworden 😉
    Und eine Geburtstagsüberraschung – hmmm ja da wird mir sicher was einfallen.
    knutschi
    Dani

  2. Nika schreibt:

    Die arme Gugelhupf-Form. Vielleicht findest du ja bald eine neue auf dem Flohmarkt.
    Deine Schale finde ich übrigens sehr schön. Das kleine Herz ist ein echter Hingucker.

    LG
    Nika

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.