Memorybook 2015: Zehn.

memorybook april 02
Hallo, ihr Lieben!

Zugegeben: auf dem Land zu leben, das hat nicht nur Vorteile. Man ist sogar meist rech weit von „Hip und Großstädtisch“ entfernt, aber wenn man sich damit abgefunden hat, ist es hier einfach nur toll!
Einer dieser Vorteile ist definitiv, das Osterfeuer am Meer genießen zu können. Das haben nämlich der Freund und ich am Samstag getan. Jedes Jahr findet in Norddeich das Osterfeuer direkt am Strand statt und das ist toll, weil a) das Meer direkt vor der Nase ist und b) der Sand unter den Schuhen so schön knisselt.

memorybook april 01
Und weil tolle Bilder entstehen, die man wunderbar ins Memorybook kleben kann.

memorybook april 04
Mit Aquarellfarbe habe ich kleine Akzente gesetzt, wie den „Anhänger auf dem Anhänger“ – ganz simpel, aber effektiv! Außerdem habe ich wieder einmal einen Instagram Schnappschuss mit Hilfe meines Fotodruckers* zum Polaroid umgemodelt. Ihr wisst ja, ich liiiiiiebe Polaroids! Noch ein bisschen Dymo-Action*, etwas Tape… und fertig ist eine schlichte, aber wunderschöne Hommage ans Meer.

Was würdet ihr ins Memorybook kleben? Eine Erinnerung ans Osterfrühstück? Einen Schnappschuss vom Osterfeuer oder doch das Osterhasenpapier? Ich bin gespannt auf eure Erinnerungswürdigen Ostererinnerungen!

Alles Liebe,

Katja

PS: Auch Lust auf ein eigenes Memorybook bekommen?! Dann schaut doch mal bei Bina im Onlineshop vorbei!

*Affiliate-Link

Advertisements

2 Gedanken zu “Memorybook 2015: Zehn.

  1. Nika schreibt:

    Hallo liebe Katja,
    Ohh, das ist aber eine tolle Memory-Book Seite. 🙂 Meer und Strand und Osterfeuer ist eine ganz tolle Kombination.

    Liebe Grüße
    Nika

  2. kindderachtziger schreibt:

    Hallo Katja,

    das erinnert mich wieder daran, dass ich ja auch endlich ein Memorybook anlegen will. In meins würde dann auf jeden Fall ein Foto vom Osterfrühstückstisch (den ich selbst dekoriert habe) und dem leckersten Hefezopf der Welt wandern. Stehe endlich mit Hefe nicht mehr so auf Kriegsfuß, jetzt muss ich noch eine Lösung für klebrigen Teig an den Fingern finden.

    Viele liebe Grüße, Silke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.