Memorybook: Elf.

memorybook april 11
Hallo, ihr Lieben!

Hängt euch das Meer, das Maritime hier eigentlich schon zum Hals raus?! Ich hoffe nicht, denn auch heute finden sich in meinem Memorybook wieder einmal tolle maritime Momente. Neulich war ich mit dem Freund in Neuharlingersiel, meinem fast liebsten Ort auf der ganzen weiten ostfriesischen Welt. Dort erwartete uns nicht nur strahlend blauer Himmel, auch das Wasser war endlich mal wieder da. Und wo Wasser ist, sind Möwen meist nicht weit!

Und dieses Mal konnte ich mit meinem Handy (!) gaaaaaaaanz dicht an diese eine Möwe heran und habe nicht nur geknipst, wie sie dort auf dem Strandkorb saß, sondern vor allem, wie sie sich in die Lüfte erhoben hat. Dabei sind hübsche Fotos entstanden.

memorybook april 13
memorybook april 14

…..und schwupps!

memorybook april 015
Weg war sie!

Dazu fiel mir das Motto „Mach mal Pause“ ein, denn eine kleine Auszeit gönnen wir uns viel zu selten, findet ihr nicht?

memorybook april 12
Den Hintergrund habe ich mit Aquarellfarbe als „Farbverlauf“ gestaltet und in gleich große Stücke geschnibbelt. Ein hübscher Effekt, ganz einfach gezaubert. Und die Schriftzüge habe ich, wie so oft, mit meiner Silhouette Portrait Schneidemaschine zurecht geschnitten.

Was wandert in euer Memorybook?! Was habt ihr tolles erlebt, wie ist es euch in den letzten Tagen ergangen? Habt ihr ein bestimmtes Motto, das ihr mit uns teilen möchtet?

Alles Liebe,

Katja

PS: Das Memorybook könnt ihr bei Bina im Shop bestellen.

Advertisements

17 Gedanken zu “Memorybook: Elf.

  1. wordsbyhannii schreibt:

    Wirklich toll so ein Memorybook. Ich hab da einfach ein kleines Büchlein wo ich alles hineinklebe und schreibe was so zum Tag/ zur Woch passt. 🙂

  2. Maribel schreibt:

    Wie schön! Und ich ärgere mich wieder, dass ich noch nicht weitergekommen bin mit meinem Memorybook. Das sollte sich wirklich dringend ändern! Tolle Inspiration, liebe Katja 🙂

  3. Nika schreibt:

    Hallo Katja,

    Oh, was für eine schöne Memory-Book Seite. Mir gefällt das sehr gut und deine Möwen-Fotos total cool!
    Ich müsste auch unbedingt bald mal wieder ins Meer, aber das ist dann schon weit…. :o(

    LG
    Nika

  4. Maria Potthoff schreibt:

    Ich liebe das Meer! Besonders, wenn man im Inland wohnt und es nicht direkt vor der Nase hat. Das Memory-Book ist eine super Sache, ich spiele schon länger mit der Idee mir eins zu kaufen 🙂 Hast mich überzeugt! Und die Mövenbilder sind klasse! Liebe Grüße aus dem Passeiertal 🙂

  5. Anjaaa schreibt:

    Wie kann einem das Meer je zum Hals raushängen? Ich fahr bals wieder hin. Dein Post schürt die Vorfreude!

  6. Jule schreibt:

    Dein Memorybook inspiriert mich grad total. Ich denke, ich muss diese Idee für ein Layout für mein USA-Album klauen. Die Farben und das Schlichte. … genau mein Ding.
    Gefällt mir total gut

  7. Katja schreibt:

    Liebe Maria,
    das stimmt, direkt um die Ecke vom Meer zu leben, das hat definitv seine Vorteile ❤
    Schön, wenn ich dich zum Memorybook Kauf inspirieren konnte, ich liebe meine Erinnerungsbücher jedenfalls… 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.