DIY: Babygreifling selbermachen

IMG_9902Hallo, ihr Lieben!

Wisst ihr, ich mag es sehr, Dinge selbst zu machen. Am liebsten habe ich solche Selbermachideen, die schnell umzusetzen sind und eigentlich von Jedem nachgemacht werden können. Als ich neulich im Bastelladen war, habe ich ein paar Holzkugeln und eine Kordel besorgt und daraus ganz einfach einen Greifling für die Zuckerschnute gebastelt. Wie?

So:

IMG_9880Ihr benötigt verschieden große Holzkugeln und eine Kordel. Ich habe mich für eine feste synthetische Kordel und unlackierte Holzkugeln entschieden. Wenn ihr bunte Kugeln aussucht, achtet darauf, dass sie „kinderfreundlich“ lackiert sind, denn die Kleinen lullern ja ganz gern alles an, was ihnen in die süßen Fingerchen kommt.

IMG_9882Damit ich die Kugeln gut auf die Kordel fädeln konnte, habe ich einfach ein bisschen Tape an das Ende geklebt.

IMG_9885Dann habe ich ganz fix die Kugeln aufgefädelt, immer unterschiedliche Größen aufeinanderfolgend. Dann wird’s spannender zum Greifen.

IMG_9887An die Enden habe ich jeweils einen Knoten getüdelt und fertig war der Greifling. Keine 5 Minuten hat’s gedauert!

IMG_9895Übrigens habe ich die Enden angekokelt. Das dürfen kleine Kinder nicht, aber ich bin ja erwachsen. Da es sich um eine synthetische Kordel handelt, sind die Enden so zusammengeschmirgelt und es kann nichts fusseln oder so. Finde ich ganz praktisch!

IMG_9909Der Praxistest wurde auch schon durchgeführt und die Zuckerschnute hat Gefallen an ihrem selbstgebastelten Greifling. Ein Erfolg, würde ich sagen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und daran erfreuen!

Alles Liebe,

Katja

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: Babygreifling selbermachen

  1. Mitleserin schreibt:

    Oh, das ist aber ein süßer Zebra-Strampler und auf dem anderen Foto so schön modellierte Fingernägel. Sehr schön!!!! 🙂

    Bei dem Kokeln wäre ich nur vorsichtig, ob das Gekokelte dann so gesund für das Kind ist.

  2. Daniella schreibt:

    ach schön! ich mag es total, dass er so schlicht ist.
    Und ich finde Holzspielzeug für die kleinen auch am tollsten. Knutschi
    Dani

  3. Aniela schreibt:

    Ich find es toll, dass Holzspielzeug wieder in Mode kommt. Als ich klein war, in den achziger/neuziger Jahren *räusper*, gab’s sowas fast nur!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.