Memorybook 2015: Fünfzehn.

Hallo, meine Lieben! Das Wetter ist grau und meine Stimmung könnte etwas mehr Sonnenschein vertragen, finde ich. Aber – dem grauen Wetter zum Trotz – habe ich angefangen, aufzuschreiben, was ich in diesem Sommer (der jawohl hoffentlich noch kommt!) so alles tun möchte. Einen kleinen Einblick in meine „Bucket List“ habe ich hier natürlich auch … Mehr Memorybook 2015: Fünfzehn.

Memorybook 2015: Fünfzehn und Sechzehn.

Hallo, ihr Lieben! In den letzten zwei Wochen ist hier einiges passiert, das auf jeden Fall ins Memorybook gehört. Alles will ich hier gar nicht berichten, aber zwei Memorybook Seiten habe ich euch mitgebracht, schaut doch mal: Natürlich war ich in den letzten Tagen am Meer. Das überrascht weder euch, noch mich selbst. Ein paar … Mehr Memorybook 2015: Fünfzehn und Sechzehn.

Memorybook 2015: Vierzehn.

Hallo, ihr Lieben! Mit der Dankbarkeit ist es ja so eine Sache, finde ich. Im Alltag vergessen wir leider viel zu schnell, was es heißt, „dankbar“ zu sein. Wofür auch, wo doch alles so schön bequem und selbstverständlich ist? Von Luxus und tollen Dingen umgeben, sind wir unglücklich und wissen gar nicht, warum. Im neuen … Mehr Memorybook 2015: Vierzehn.

Memorybook 2015: Dreizehn.

Hallo, ihr Lieben! Seit Teenager-Zeiten ist mir eigentlich klar: im Internet kann man viele tolle Menschen kennenlernen. Ich habe schon viele Menschen getroffen, einige davon sind seit Langem schon richtige Freunde und ich weiß, dass ich Gleichgesinnte viel schneller ausmachen kann, als im Leben 1.0! Schön ist, wenn man solche Freundschaften ins Leben 1.0 integrieren … Mehr Memorybook 2015: Dreizehn.

Memorybook 2015: Zwölf.

Hallo, ihr Lieben! Ich war letzte Woche mit einer tollen Freundin auf Juist und habe nicht nur viel gelacht und tolle Gespräche geführt, sondern mich auch ein wenig in die Insel verliebt. Für meine neu entfachte Juist-Liebe gibt es genau drei Gründe: 1. Juist ist klein. Also eigentlich ist Juist ziemlich groß, 17 km lang! … Mehr Memorybook 2015: Zwölf.